Advertisement

Gefährlich oder gefährdet?

Diskurse über Sexarbeit zur Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Südafrika

  • Carolin Küppers

Part of the Geschlecht und Gesellschaft book series (GUG, volume 66)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Aufstellung

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Carolin Küppers
      Pages 17-49
  3. Taktikbrett

  4. Spielverlauf

  5. Spieler*innen

    1. Front Matter
      Pages 233-233
  6. Spielanalyse

    1. Front Matter
      Pages 291-291
    2. Carolin Küppers
      Pages 293-308
  7. Back Matter
    Pages 309-387

About this book

Introduction

Die Analyse südafrikanischer Zeitungsartikel vor der WM 2010 zeigt, dass das Massenereignis WM als Katalysator dient, durch den Diskurse über Sexarbeit verstärkt medial inszeniert und dadurch sichtbar werden. Auf verschiedenen Ebenen sind in den Narrativen über die Zunahme von Sexarbeit zur WM heteronormative Vorstellungen von Sexarbeiterinnen* und Fußball-Fans mit vergeschlechtlichten Deutungen von Migration und Nation verwoben. Die Subjektpositionen, die Sexarbeiterinnen* in diesem medialen Diskurs zugewiesen werden, werden im Kontext vergeschlechtlichter und postkolonialer Machtverhältnisse gedeutet. Es zeigt sich, dass sie maßgeblich über die Zuweisung von Gefährdung oder Gefahr konstituiert werden.

Der Inhalt
Situierung und theoretischer Rahmen.- Die WM in Südafrika: Fußball, Nation und Geschlecht.- Sexarbeit: Repräsentationen und Verhandlungen.- Diskursanalytisch Forschen: Kritische Diskursanalyse als methodologischer Rahmen.- Diskursanalyse machen: Feldzugang, Dossier und Auswertungsmethode.- Die mythischen 40.000: Der Verlauf des Diskurses über die Zunahme von Sexarbeit zur Fußball-WM 2010.- Von ‚Massen‘, ‚Invasionen‘ und ‚offenen Grenzen‘: Die Struktur des Diskurses.- ‚(M)others’: Subjektpositionen von Sexarbeiterinnen*.

Die Zielgruppen
Studierende und Wissenschaftler*innen in den Sozial- und Kulturwissenschaften

Die Autorin
Dr. Carolin Küppers ist Wissenschaftliche Referentin im Referat Gesellschaft, Teilhabe und Antidiskriminierung der Bundesstiftung Magnus-Hirschfeld, Berlin.

Keywords

Sexarbeit Prostitution Fußball-WM Kritische Diskursanalyse Südafrika Postkolonialismus Geschlechterverhältnis Intersektionalität

Authors and affiliations

  • Carolin Küppers
    • 1
  1. 1.Referat Gesellschaft, Teilhabe & AntidiskriminierungBundesstiftung Magnus HirschfeldBerlinGermany

Bibliographic information