Advertisement

Scharia-konforme Finanzinstrumente

Analyse der Rechtsnatur von sukuk und die Strukturierung nach deutschem Recht

  • Said Wais Ashrafnia

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXIII
  2. Said Wais Ashrafnia
    Pages 44-79
  3. Said Wais Ashrafnia
    Pages 80-150
  4. Said Wais Ashrafnia
    Pages 151-154
  5. Back Matter
    Pages 155-185

About this book

Introduction

Der Autor beschreibt die in der Praxis besonders bedeutsamen Finanzierungsinstrumente nach islamischem Recht (sukuk) und präsentiert eine Einführung in die Grundlagen der islamischen Rechtsquellen und der Methode der Entscheidungsfindung. Juristisch-dogmatisch ist die Thematik besonders interessant, weil das weltliche-wirtschaftliche Recht religionskonform ausgestaltet werden muss, um den Anforderungen der Glaubensvorschriften zu genügen. Vergleichbare Institutionen des deutschen Rechts werden aufgezeigt und analysiert sowie entsprechende Möglichkeiten einer deutsch-rechtlichen Ausgestaltung von sukuk dargestellt. Das deutsche Recht ist dabei so flexibel, dass die religiösen Vorgaben bei der Strukturierung von sukuk-Transaktionen eingehalten werden können.

Der Inhalt
• Grundlagen der islamischen Rechts- und Wirtschaftsordnung
• Grundgeschäfte islamischer Finanzierungen
• Sukuk

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Rechtswissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften, der Islamwissenschaften
• Fach- und Führungskräfte von Banken, Versicherungen, Aufsichtsbehörden, Asset-Manager

Der Autor
Said Wais Ashrafnia ist in einer internationalen Anwaltskanzlei im Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht tätig.

Keywords

Islamisches Recht Islamische Dogmatik Islamic Bond Riba Gharar Fiqh

Authors and affiliations

  • Said Wais Ashrafnia
    • 1
  1. 1.FrankfurtGermany

Bibliographic information