Advertisement

Öffentliche Kommunikation im digitalen Zeitalter

Grundlagen und Perspektiven einer integrativen Modellbildung

  • Alexander Godulla

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Alexander Godulla
    Pages 1-8
  3. Alexander Godulla
    Pages 9-18
  4. Alexander Godulla
    Pages 185-225
  5. Alexander Godulla
    Pages 227-241
  6. Alexander Godulla
    Pages 243-265
  7. Alexander Godulla
    Pages 267-273
  8. Back Matter
    Pages 275-292

About this book

Introduction

Basierend auf einer qualitativen Auswertung einschlägiger Kommunikationsmodelle entwickelt dieses Buch vor dem Hintergrund der Digitalisierung ein integratives Modell öffentlicher Kommunikation, das tradierte und aktuelle Kommunikationsformen in einem gemeinsamen Bezugsrahmen abbildet. Da das neue Modell evolutionär aus vorhandenen Entwürfen entwickelt worden ist, vereint es Fachgeschichte und Kommunikationstheorie zu einer neuen konzeptionellen Einheit. 
 
Der Inhalt
Das Modell und seine Merkmale.- Transformationsfelder öffentlicher Kommunikation als Grundlage der Modellbildung.- Modelle öffentlicher Kommunikation als empirische Untersuchungsobjekte.- Modellkomplex I - Von der Übertragung zur Interaktion.- Modellkomplex II - Die Entdeckung des Umweltbezugs.- Modellkomplex IV - Das digitale Zeitalter.- Auswertung der Befunde nach Forschungsfragen.- Das integrative Modell öffentlicher Kommunikation.
 
Die Zielgruppen<
Dozierende und Studierende der Kommunikations- und Medienwissenschaft
 
Der Autor
Dr. habil. Alexander Godulla ist Professor für Kommunikation und Medienlehre an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Keywords

Modelle in der Kommunikatonswissenschaft Öffentliche Kommunikation Integratives Kommunikationsmodell Wandel der Öffentlichkeit Digitalisierung Funktionen und Leistungen öffentlicher Kommunikation

Authors and affiliations

  • Alexander Godulla
    • 1
  1. 1.Fakultät für Angewandte SozialwissenschaftenFHWSWürzburgGermany

Bibliographic information