Advertisement

Das Essener Interview zur schulzeitbezogenen Biographie bei adulter ADHS

  • Marco Grabemann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Marco Grabemann
    Pages 15-42
  3. Marco Grabemann
    Pages 43-48
  4. Marco Grabemann
    Pages 49-85
  5. Marco Grabemann
    Pages 87-93
  6. Marco Grabemann
    Pages 95-96
  7. Back Matter
    Pages 97-136

About this book

Introduction

Marco Grabemann beschreibt die Testkonstruktion von EIS-B (Essener Interviews zur schulzeitbezogenen Biographie bei adulter ADHS) und stellt die ersten Ergebnisse zur Reliabilität und Validität des Testverfahrens vor. EIS-B ist ein neuer Ansatz, um den retrospektiven Nachweis einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in der Kindheit zu erbringen, der bei der Diagnostik der ADHS im Erwachsenenalter erforderlich ist. Der Autor zeigt, dass es sich bei EIS-B um ein vielversprechendes neues Testverfahren handelt, welches weiterhin wissenschaftlich evaluiert wird und für die psychiatrische und psychotherapeutische Praxis einen großen Nutzen bringen kann.

Der Inhalt
  • Merkmal der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung
  • Störung des Sozialverhaltens
  • Wender-Utah-Rating-Scale (WURS-k) und Barratt-Impulsiveness-Scale (BIS)
  • Biopsychosoziales Störungsmodell
Die Zielgruppen
  • Dozierende und Studierende der Psychiatrie, Neurologie, Psychologie
  • Praktiker aus dem Bereich psychologische Psychotherapie
Der Autor
Marco Grabemann ist seit 2010 in der Spezialsprechstunde ADHS bei Erwachsenen des LVR-Klinikums Essen wissenschaftlich und therapeutisch tätig, seit 2015 als psychologischer Psychotherapeut. 

Keywords

EIS-B Klassifikationssysteme ICD10 und DSM-IV Epidemiologie Psychologische und psychiatrische Diagnostik Komorbidität

Authors and affiliations

  • Marco Grabemann
    • 1
  1. 1.Klinik für Psychiatrie und PsychotherapiUniversität DuisburgEssenGermany

Bibliographic information