Advertisement

Mobile Payment

Grundlagen – Strategien – Praxis

  • Ludwig Hierl

Part of the Edition Bankmagazin book series (EB)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVIII
  2. Grundlagen und Rahmenbedingungen

  3. Mobile Payment in Theorie und Praxis

  4. Anwendungen im Praxisdiskurs

About this book

Introduction

Dieser Band aus der Edition BANKMAGAZIN bietet einen umfassenden Überblick der Grundlagen und Strategien im mobilen Zahlungsverkehr. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden dargestellt und die Herausforderungen und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Marktetablierung von Mobile Payment werden aufgezeigt. Kann Mobile Payment das Bargeld als führendes Bezahlinstrument im Handel ablösen? Weitere Schwerpunkte sind potenzielle Transaktionswege, Sicherheitsstandards und Betrugserkennung. Zudem geben Praktiker Einblick in ausgewählte Ansätze und Projekte, u.a. Payback, Paydirekt und Postbank. Auch Ansätze aus Großbritannien und Schweden werden vorgestellt.

 

Der Inhalt

  • Grundlagen und Rahmenbedingungen: u.a. Konsumentenverhalten im Kaufprozess, Retail 4.0, Die Kassenzone der Zukunft
  • Mobile Payment in Theorie und Praxis: u.a. Standards und Technologien, Betrugserkennung, Integration verschiedener Ansätze in Applikationen, ge
scheiterte und funktionale Ansätze in Deutschland und Großbritannien
  • Mobile Payment-Anwendungen im Praxisdiskurs: Mpass, Paypack, Paydirekt, Postbank, PRCash, Scangoru, Swish
  • Der Herausgeber

    Prof. Dr. Ludwig Hierl ist Inhaber einer Professur an der DHBW Heilbronn. Die Schwerpunkte seiner Forschung und Lehre liegen in den Bereichen Rechnungslegung, Controlling sowie Investition und Finanzierung. Zudem ist der langjährige Industrie-Experte Inhaber eines Beratungsunternehmens für Businessplanung und Business Development.

    Keywords

    eCommerce Zahlungssysteme Zahlungsinstrumente Zahlungsverkehr Kreditwirtschaft Point-of-Sale POS Cash Management

    Editors and affiliations

    • Ludwig Hierl
      • 1
    1. 1.DHBW HeilbronnHeilbronnGermany

    Bibliographic information