Advertisement

Perspektiven kritischer Psychologie und qualitativer Forschung

Zur Unberechenbarkeit des Subjekts

  • Denise Heseler
  • Robin Iltzsche
  • Olivier Rojon
  • Jonas Rüppel
  • Tom David Uhlig

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Geschichte und Gegenwart kritischer Psychologie

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Denise Heseler, Robin Iltzsche, Olivier Rojon, Jonas Rüppel, Tom David Uhlig
      Pages 3-12
  3. Ansätze und Grundlagen kritischer Psychologie

  4. Methodologie und Methodik kritischer Psychologie

  5. Ausblick

    1. Front Matter
      Pages 349-349
    2. Morus Markard, Günter Mey, Julia Scholz, Stefan Thomas, Jonas Rüppel, Tom David Uhlig
      Pages 351-382

About this book

Introduction

Der Band versammelt einführende Beiträge, die einen Überblick über das Feld kritischer Psychologien im deutsch- und englischsprachigen Raum sowie deren methodisch-methodologische Implikationen verschaffen. Damit begegnet er einem zunehmenden Interesse an jenen Theorie- und Forschungsansätzen, die im Zuge einer paradigmatischen Engführung der Psychologie seit den 1990er Jahren aus dem akademischen Betrieb verschwunden sind. Im Fokus stehen psychoanalytische, marxistische, sozialkonstruktionistische und queer-feministische Psychologien.

Der Inhalt

  • Psychologiekritik
  • Psychoanalytische Sozialpsychologie
  • Marxistische Subjektwissenschaft
  • Sozialer Konstruktionismus
  • (Queer-)Feminismus
  • Qualitative Sozialforschung

Die Zielgruppen

  • Studierende der Psychologie und der angrenzenden Sozial- und Kulturwissenschaften
  • Sozial- und Kulturwissenschaftler*innen
  • Psycholog*innen und Praktiker*innen psychosozialer Berufe

Die Herausgeber

  • Heseler, Denise, Dipl.-Psych., studierte Psychologie an der Universität Frankfurt und arbeitet in der psychosozialen Rehabilitation.
  • Iltzsche, Robin, M.Sc., B.A., promoviert am Institut für Soziologie der Universität Fankfurt.
  • Rojon, Olivier, B.A., studierte Soziologie und Erziehungswissenschaften an der Universität Frankfurt und arbeitet als Integrationsassistent.
  • Rüppel, Jonas, Dipl.-Psych., Dipl.-Soz., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Frankfurt.
  • Uhlig, Tom David, studierte u.a. Psychologie an der Universität Frankfurt und ist Mitherausgeber der Freien Assoziation. Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie.

Keywords

kritische Psychologie qualitative Forschung Psychologiekritik Kritik und Methode Sozialer Konstruktionismus

Editors and affiliations

  • Denise Heseler
    • 1
  • Robin Iltzsche
    • 2
  • Olivier Rojon
    • 3
  • Jonas Rüppel
    • 4
  • Tom David Uhlig
    • 5
  1. 1.Frankfurt am MainGermany
  2. 2.Frankfurt am MainGermany
  3. 3.Frankfurt am MainGermany
  4. 4.Institut für SoziologieGoethe-Universität Frankfurt am MainFrankfurt am MainGermany
  5. 5.Frankfurt am MainGermany

Bibliographic information