Advertisement

Führungsherausforderung Mobbing

Prävention, Deeskalation und Arbeitsfähigkeit nach Konflikten

  • Gregor Paul Hoffmann

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Gregor Paul Hoffmann
    Pages 1-2
  3. Gregor Paul Hoffmann
    Pages 3-16
  4. Gregor Paul Hoffmann
    Pages 17-30
  5. Gregor Paul Hoffmann
    Pages 31-31
  6. Back Matter
    Pages 33-39

About this book

Introduction

In diesem Essential wird zunächst der Begriff Mobbing definiert und von anderen, ähnlich verwendeten abgegrenzt. Zudem skizziert der Autor die Entstehungsbedingungen von Mobbing-Geschehen und er formuliert unter Berücksichtigung der Konzepte der personalen und organisationalen Resilienz Schlussfolgerungen für die tägliche Führungsarbeit. Mobbing-Geschehen stellt immer eine Herausforderung für Führungskräfte dar. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht, wie Mobbing erkannt werden kann, wie Führungskräfte dazu beitragen können, die Arbeitsfähigkeit der Gruppe wiederherzustellen, und nicht zuletzt wie bereits präventiv gegen Mobbing gewirkt werden kann.

 Der Inhalt

  • Mobbing und seine Sonderformen
  • Entstehungsbedingungen von Mobbing
  • Die Rolle der Führungskraft
  • Bedeutung von Konflikten
  • Resilienzfördernde Führung
  • Folgen von Mobbing
  • Prävention und Führungsarbeit
  • Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit

 Die Zielgruppen

  • Führungskräfte mit Personal- und Personalentwicklungsverantwortung

 Der Autor

Mag. Gregor Paul Hoffmann, MSc, ist Geschäftsführer der österreichischen Consultingfirma syn:logos in Graz und Führungskraft in einer österreichischen NPO. Als Coach und Supervisor bietet er Bildung, Beratung, Supervision und Organisationsentwicklung an. Schwerpunkte sind Personal- und Kulturentwicklung, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Beratung für Mobbing-Betroffene.

Keywords

Mobbing Konflikt und Mobbing Resilienz Führung und Mobbing Prävention Arbeitsfähigkeit

Authors and affiliations

  • Gregor Paul Hoffmann
    • 1
  1. 1.Organisationsentwicklungsyn:logosGrazAustria

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-12877-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2016
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-12876-0
  • Online ISBN 978-3-658-12877-7
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site