Advertisement

Equibalancedistribution – asymmetrische Dichteverteilung

Alternative zur Gauß‘schen symmetrischen Normalverteilung

  • Marcus Hellwig
Book

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Marcus Hellwig
    Pages 1-2
  3. Marcus Hellwig
    Pages 3-5
  4. Marcus Hellwig
    Pages 23-34
  5. Back Matter
    Pages 35-37

About this book

Introduction

Marcus Hellwig zeigt, dass die kürzlich entwickelte Schiefe Verteilung, im Weiteren Equibalancedistribution (Eqb) genannt, für die Überprüfung des Prozessverhaltens von Funkübertragungen verwendet werden kann. Beobachtet wird, dass nahezu jegliche Streuung von Messwerten um einen Mittelwert ungleich – schief – verteilt ist. Diesem Umstand soll die Eqb dadurch Rechnung tragen, dass sie im symmetrischen Zustand eine vollständige Abbildung der Normalverteilung (NV) ist und die Summe der Wahrscheinlichkeitsdichte innerhalb der betrachteten Varianz gegen 1 konvergiert, gleich wie die Schiefen (asymmetrische Streuungen) links oder rechts des Mittelwertes (Erwartungswert m) positioniert sind.

 

Der Inhalt

  • Darstellung der Equibalancedistribution – Gleichwichtungsverteilung
  • Unterschiede zwischen Normalverteilung (NV) und Equibalanceverteilung (Eqb)
  • Normalverteilung in Anwendung symmetrischer Parameter

 

Die Zielgruppen

  • Qualitätsmanager, Ingenieure der Telekommunikation, Informatiker und Statistiker

 

Der Autor

Dipl.-Ing. Marcus Hellwig ist Projektleiter bei einem deutschen, international agierenden Ingenieurbüro.

Keywords

Qualitätsmanagement Normalverteilung Schiefe Verteilung Breitband-Qualitätsmessungen Sicherung der Übertragung durch Statistische Prozesskontrolle

Authors and affiliations

  • Marcus Hellwig
    • 1
  1. 1.DB International GmbH FrankfurtGermany

Bibliographic information