Advertisement

Intuitiver Methodeneinsatz in Coaching-Prozessen

Grundlagen und Praxisbeispiele

  • Margot Böhm

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses essential bietet einen Überblick über Grundansätze und Modelle, die ein freies, intuitiv-vorgehendes Coachen ermöglichen. Es bringt Beispiele für strukturorientierte Verfahren, die situativ geöffnet werden und für offene, kreative Vorgehensweisen, die erst im Prozess entstehen. Unter Rückgriff auf Verfahren z. B. aus dem Neuro-Linguistisches Programmieren wie der Arbeit auf Zeitlinien oder der  Aufstellungen im Raum werden Beispiele für junge und  erfahrene Coaches nutzbar gemacht. Die Autorin erläutert, inwiefern Intuition im Coaching erklärbar ist und „funktioniert“ und macht Mut, diese im Verbund mit Methodenkenntnis souverän einzusetzen.

Der Inhalt
  • Theoretische Grundansätze für intuitives Coaching
  • Ausgewählte Strukturmodelle für die Bearbeitung von Coachingthemen
  • Strukturorientierte Methoden situationsgerecht öffnen
  • Offene Methoden intermedial verbinden

Die Zielgruppen
  • PersonalerInnen
  • Coaches, Coaches in Ausbildung, CoachausbilderInnen
  • BeraterInnen, TrainerInnen
  • Studierende

Die Autorin

Margot Böhm, Dipl.-Päd. und SeniorCoach/LehrCoach (DCV) ist Inhaberin eines Coachingzentrums. Sie leitet Aus- und Weiterbildungen für Coaches und Führungskräfte, coacht Einzelne und berät für eine coachingbasierte Personalentwicklung. Sie engagiert sich für Coachingqualität im Deutschen Coachingverband – derzeit im Vorstand und früher als Mitglied in der Zertifizierungskommission.

Keywords

Coaching Ausbildung Methoden Intuition Theorie kreativ

Authors and affiliations

  • Margot Böhm
    • 1
  1. 1.coaching.zentrumSolingen/SyltGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-12279-9
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2016
  • Publisher Name Springer, Wiesbaden
  • eBook Packages Psychology (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-12278-2
  • Online ISBN 978-3-658-12279-9
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • Buy this book on publisher's site