Advertisement

Pay-What-You-Want im Internet

Empirische Analyse der Einflussgrößen auf die freiwillige Zahlungsbereitschaft

  • Markus Gahler

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Markus Gahler
    Pages 1-3
  3. Markus Gahler
    Pages 5-27
  4. Markus Gahler
    Pages 45-70
  5. Markus Gahler
    Pages 71-73
  6. Back Matter
    Pages 75-103

About this book

Introduction

Unter Verwendung einer experimentellen Studie zeigt Markus Gahler, dass Konsumenten in internetbasierten PWYW-Situationen durchaus bereit sind positive Preise zu zahlen. Die Ergebnisse seiner regressionsbasierten Modellschätzung verdeutlichen, dass bei geltender Käuferanonymität die freiwillige Zahlungsbereitschaft durch einen vom Verkäufer kommunizierten externen Referenzpreis positiv beeinflusst wird. Dieser Effekt wird bei Gütern mit niedrigen variablen Kosten über das soziale Motiv der Fairness mediiert.

Der Inhalt
• Zentrale Besonderheiten von PWYW Angeboten im Internet
• Entwicklung eines Modells zur Analyse der freiwilligen Zahlungsbereitschaft 
• Einfluss externer und individueller Charakteristika auf die Zahlungsbereitschaft

Die Zielgruppen
• Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing und Konsumentenpsychologie
• Praktiker im Pricing, Marketing und Vertrieb von internetbasierten Produkten und Dienstleistungen

Der Autor
Markus Gahler, M.Sc. studierte Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie Marketing und Distributionsmanagement an der Georg-August-Universität Göttingen.

Keywords

PWYW Zahle was du willst Partizipative Preisbestimmung Partizipativer Preismechanismus Interaktives Preismodell Online Preismodell

Authors and affiliations

  • Markus Gahler
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Value Based MarketingUniversität AugsburgAugsburgGermany

Bibliographic information