Advertisement

Empirische Prognoseverfahren in den Sozialwissenschaften

Wissenschaftstheoretische und methodologische Problemlagen

  • Reinhard Bachleitner
  • Martin Weichbold
  • Markus Pausch

Part of the Zukunft und Forschung book series (ZUFORSCH, volume 5)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Zur Kulturgeschichte von Prognosen

    1. Front Matter
      Pages 15-15
    2. Justin Stagl
      Pages 17-33
  3. Zu den Grundlagen von Prognosen und Prognoseverfahren

    1. Front Matter
      Pages 35-35
    2. Reinhard Bachleitner
      Pages 75-96
    3. Johann Bacher, Werner Müller, Sandra Ruderstorfer
      Pages 97-129
  4. Zum Theoriebezug von Prognosen

  5. Empirische Beispiele für Prognoseerstellung

  6. Zum medialen Umgang mit Prognosen

    1. Front Matter
      Pages 303-303
  7. Back Matter
    Pages 331-334

About this book

Introduction

Der vorliegende Sammelband diskutiert differenziert sozialwissenschaftliche Prognoseverfahren und ermöglicht eine vertiefte Orientierung in diesem Methodenfeld. Kern des Buches sind Beiträge zu methodischen und methodologischen Grundlagen unterschiedlicher Prognoseverfahren. Empirische Beispiele illustrieren die Vorgangsweisen einzelner Prognosemethoden. Abgerundet wird die Thematik mit einem kulturhistorischen Exkurs zur Entwicklung von Vorhersagen sowie mit kritischen Fragen nach dem Umgang von Prognoseergebnissen in medialen Öffentlichkeiten.

Der Inhalt

  • (Kultur-)Historische, wissenschaftstheoretische und Methodologische Grundlagen von Prognosen
  • Statistische und hermeneutisch-interpretative Verfahren
  • Darstellung erarbeiteter Prognosestudien und ihre methodischen Problemlagen
  • Politischer und medialer Umgang mit Prognosen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
  • SoziologInnen, PolitikerInnen und UnternehmerInnen

Die Herausgeber

Reinhard Bachleitner ist Professor am Fachbereich Soziologie der Universität Salzburg (Schwerpunkten: sozialwissenschaftliche Methodologie, Tourismus- und Kunstsoziologie)

Martin Weichbold ist Professor für Soziologie und empirische Sozialforschung am Fachbereich Soziologie der Universität Salzburg (Schwerpunkt: Datenkonstruktion)

Markus Pausch ist FH-Professor am Zentrum für Zukunftsstudien der FH Salzburg.

Keywords

Vorhersagen Sozialwissenschaft Zukunft Statistik Simulation Öffentlichkeit

Editors and affiliations

  • Reinhard Bachleitner
    • 1
  • Martin Weichbold
    • 2
  • Markus Pausch
    • 3
  1. 1.Institut für KultursoziologieUniversität SalzburgSalzburgAustria
  2. 2.SoziologieUniversität SalzburgSalzburgAustria
  3. 3.Fachhochschule SalzburgPuch bei HalleinAustria

Bibliographic information