Advertisement

Religiöse Identitäten in politischen Konflikten

  • Ines-Jacqueline Werkner
  • Oliver Hidalgo

Part of the Politik und Religion book series (PUR)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Ines-Jacqueline Werkner, Oliver Hidalgo
    Pages 1-12
  3. Kapitel I Religiöse Identitätsbildung – Konzeptionalisierung und Messung

  4. Kapitel II Die Konfliktanfälligkeit religiöser Identitäten – Theoretische Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 123-123
    2. Oliver Hidalgo
      Pages 145-172
    3. Cathleen Kantner, Maximilian Overbeck
      Pages 173-191
    4. Floris Biskamp
      Pages 193-210
  5. Kapitel III Religiöse Identitätsstrukturen in politischen Konflikten – Fallbeispiele

  6. Back Matter
    Pages 315-316

About this book

Introduction

Der Band untersucht religiöse Identitäten und ihre Rolle in politischen Konflikten, sowohl weltweit als auch in innenpolitischen Kontexten. Was bedeutet es für den Konfliktverlauf – so die Leitfrage –, wenn Religion zum zentralen Identitätsmarker avanciert? Autorinnen und Autoren verschiedener Disziplinen erörtern diesbezüglich Konzepte religiöser Identitätsbildung inklusive der empirischen Frage, wie sich kollektive Identitäten derart messen lassen, dass nicht nur Gruppengrenzen, sondern ebenso Übergänge und Mehrfachidentitäten sichtbar werden. Darüber hinaus stellen sie theoretische Zugänge zur Konfliktanfälligkeit religiöser Identitäten vor, nehmen die Voraussetzungen für gewaltfördernde bzw. -hemmende Wirkungen von Religionen in den Blick und verhandeln zugleich die Frage, inwieweit sich Eskalationen von Freund-Feind-Schemata verhindern lassen. Schließlich werden anhand konkreter Fallbeispiele religiöse Identitätsstrukturen in politischen Konflikten analysiert und ihre Impulse für die weitere Theoriebildung diskutiert.

 

Der Inhalt

·         Religiöse Identitätsbildung – Konzeptionalisierung und Messung

·         Die Konfliktanfälligkeit religiöser Identitäten – Theoretische Zugänge

·         Religiöse Identitätsstrukturen in politischen Konflikten – Fallbeispiele

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Politik-, Sozial- und Religionswissenschaften

 

Die Herausgebenden

Dr. Ines-Jacqueline Werkner ist Friedens- und Konfliktforscherin an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft in Heidelberg und Privatdozentin am Institut für Politikwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt a.M.

Dr. Oliver Hidalgo ist Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Regensburg und derzeit Vertretungsprofessor für Politische Theorie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Keywords

Frieden Gewalt Identitätsbildung Identitätsstrukturen Religion

Editors and affiliations

  • Ines-Jacqueline Werkner
    • 1
  • Oliver Hidalgo
    • 2
  1. 1.Ev. StudiengemeinschaftForschungsstätte derHeidelbergGermany
  2. 2.Universität MünsterMünsterGermany

Bibliographic information