Advertisement

Praktiken der Überwachten

Öffentlichkeit und Privatheit im Web 2.0

  • Martin Stempfhuber
  • Elke Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Martin Stempfhuber, Elke Wagner
    Pages 1-13
  3. Genealogie des Web 2.0

    1. Front Matter
      Pages 15-15
  4. Transformationen des Privaten

  5. Transformationen des Öffentlichen

    1. Front Matter
      Pages 181-181
    2. Christian Schweyer
      Pages 207-232
    3. Wolfgang Ullrich
      Pages 233-242

About this book

Introduction

Die forschungsleitende These des Sammelbandes ist, dass die Genese von Öffentlichkeit und Privatheit sich spezifischen, empirisch nachvollziehbaren Herstellungspraktiken verdankt, die jeweils an mediale Bedingungen gekoppelt ist. Diese Ausgangsthese schließt einerseits an eine soziologisch fundierte Tradition in der Erforschung der Hervorbringung von öffentlichen und privaten Räumen an und erprobt andererseits ihre in historischen Analysen bewährte Überzeugungskraft für eine empirische Rekonstruktion gegenwärtiger Medienkontexte.

Der Inhalt
Genealogie des Web 2.0.- Transformationen des Privaten.- Transformationen des Öffentlichen

Die Zielgruppen
Mediensoziologen

Herausgegeben von
Martin Stempfhuber ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg.
Elke Wagner ist Professorin für Soziologie an der Universität Würzburg.

Keywords

Big Data Datenschutz Facebook Internet Nähe und Distanz Überwachung

Editors and affiliations

  • Martin Stempfhuber
    • 1
  • Elke Wagner
    • 2
  1. 1.Universität WürzburgWürzburgGermany
  2. 2.Universität WürzburgWürzburgGermany

Bibliographic information