Advertisement

Steuerplanung bei internationaler Forschung und Entwicklung

Standortwahl für grenzüberschreitende Auftragsforschung in einem quantitativen Simulationsmodell

  • Karl Broemel

Table of contents

About this book

Introduction

Der Autor analysiert qualitativ und quantitativ die steuerlichen Rahmenbedingungen für die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit international agierender Konzerne und geht dabei der Frage nach, inwieweit Unternehmen Steuerplanung durch die gezielte Ausgestaltung von F&E betreiben können. Die Untersuchung legt die gegenwärtigen steuerlichen Chancen und Risiken grenzüberschreitender Auftragsforschung offen und plausibilisiert die Auswirkungen möglicher Entwicklungen des Internationalen Steuerrechts.

 

 

Der Inhalt

·       

Die internationale Forschung und Entwicklung als Anknüpfungspunkt der Steuerplanung

·        Ein quantitatives Modell für die Standortwahl bei grenzüberschreitender Auftragsforschung

·        Analyse der Besteuerungswirkungen als Basis der Modellberechnungen

·        Modellberechnungen als Informationsgrundlage für die Steuerplanung

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende in den Bereichen Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

·

        Praktiker im Bereich der nationalen und internationalen Steuerberatung

 

 Der Autor

Dr. Karl Broemel, MTaxS (Auckland), ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Universität Hamburg.

Keywords

Steuerplanung Internationales Steuerrecht Forschung und Entwicklung Immaterielle Wirtschaftsgüter Patente Simulationsmodell

Authors and affiliations

  • Karl Broemel
    • 1
  1. 1.HAMBURGGermany

Bibliographic information