Advertisement

Durchgängiger Simulationsprozess zur Effizienzsteigerung und Reifegraderhöhung von Konzeptbewertungen in der Frühen Phase der Produktentstehung

  • Matthias Zimmer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XX
  2. Matthias Zimmer
    Pages 1-15
  3. Matthias Zimmer
    Pages 35-60
  4. Matthias Zimmer
    Pages 61-76
  5. Matthias Zimmer
    Pages 115-130
  6. Back Matter
    Pages 131-139

About this book

Introduction

Matthias Zimmer befasst sich mit dem Ziel eines durchgängigen Simulationsprozesses zur Steigerung des Reifegrades von Konzeptbewertungen in der Frühen Phase der Produktentwicklung. Er stellt außerdem praxisnah vor, in welchem Kontext die Methode und der Prozess in der Entwicklung bei einem Automobilhersteller durchgeführt und prototypisch eingesetzt werden. Bereits in den frühen Phasen der Produktentstehung ist es notwendig, der steigenden Variantenvielfalt und wachsenden Komplexität in der Automobilentwicklung mit effektiven Methoden und Prozessen zu begegnen. Eine schnelle und effiziente Bewertung von Fahrzeugkonzeptvarianten unterstützt die Entscheidungsfindung und ermöglicht eine effektivere Nutzung des vorhandenen Zeitfensters für Machbarkeitsuntersuchungen und trägt damit zur Umsetzung des Frontloading bei.

 

Der Inhalt

  • Von der Idee über das Konzept zum Serienprodukt
  • Simulationsgrundlagen, Prozessmodelle und Simulationswerkzeuge
  • Konzept zur methodischen Unterstützung für einen Entwicklungsprozess
  • Anwendung am Beispiel e-generation

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende des Fachgebietes Fahrzeugtechnik
  • Anwender aus der Produktentwick
lung in der Automobilindustrie

 

Der Autor

Matthias Zimmer promoviert am Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrwesen der Universität Stuttgart. Zurzeit ist er als Patentanwaltskandidat tätig und beschäftigt sich im Schwerpunkt mit Motorentechnik.

Keywords

Gesamtfahrzeugsimulation Automatisierter Bewertungsprozess Elektromobilität Produktstrukturbasis Modellbildung Vorgehensmodell VDI 2221

Authors and affiliations

  • Matthias Zimmer
    • 1
  1. 1.Kraftfahrwesen und FahrzeugmotorenFKFS, Forschungsinstitut fürStuttgartGermany

Bibliographic information