Advertisement

PEGIDA

Entwicklung, Zusammensetzung und Deutung einer Empörungsbewegung

  • Hans Vorländer
  • Maik Herold
  • Steven Schäller

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 1-3
  3. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 5-16
  4. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 17-30
  5. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 31-46
  6. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 47-52
  7. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 53-70
  8. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 71-135
  9. Hans Vorländer, Maik Herold, Steven Schäller
    Pages 137-147
  10. Back Matter
    Pages 149-165

About this book

Introduction

Der Band präsentiert die erste systematische Analyse von PEGIDA auf der Basis der vorliegenden empirischen Studien. Ausgehend von eigenen Untersuchungen und Beobachtungen wird die Entwicklung der Bewegung rekonstruiert, die im Herbst 2014 in Dresden entstand und nationales und internationales Aufsehen erregte. Dabei werden Organisatoren, Positionen, Vernetzungen, Kundgebungen, Demonstranten sowie die Reaktionen von Politik, Medien und Gesellschaft analysiert und die Befunde in einer umfassend angelegten Untersuchung mit Erkenntnissen der politischen Kulturforschung zusammengeführt. PEGIDA erweist sich als eine Protestbewegung neuen Stils, eine rechtspopulistische Empörungsbewegung, die fremdenfeindliche und islamkritische Ressentiments mobilisiert und dabei grundsätzliche Vorbehalte gegenüber den politischen und medialen Eliten zum Ausdruck bringt.

  

Der Inhalt

Einleitung • Entwicklung • Reaktionen von Politik, Medien und Gesellschaft • Inhalte und Positionen • Die Demonstrationen • Die Demonstranten • Einordnung und Deutung der empirischen Befunde • Zusammenfassung

  

Die Zielgruppen

PolitikwissenschaftlerInnen • SoziologInnen • KulturwissenschaftlerInnen • HistorikerInnen • SozialpsychologInnen • JournalistInnen • Politische PraktikerInnen in Parteien und Verbänden • Politische BildnerInnen

 

 Die Autoren

Prof. Dr. Hans Vorländer lehrt Politikwissenschaft an der TU Dresden.

Maik Herold und Dr. Steven Schäller sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Lehrstuhl für Politische Theorie und Ideengeschichte an der TU Dresden.

Keywords

Bürgertum Demonstranten Demonstration Organisation Politische Kultur Protest

Authors and affiliations

  • Hans Vorländer
    • 1
  • Maik Herold
    • 2
  • Steven Schäller
    • 3
  1. 1.Von-Gerber Bau Zi 231TU DresdenDresdenGermany
  2. 2.Institut für PolitikwissenschaftTU DresdenDresdenGermany
  3. 3.Institut für PolitikwissenschaftTU DresdenDresdenGermany

Bibliographic information