Advertisement

Computational Intelligence

Eine methodische Einführung in Künstliche Neuronale Netze, Evolutionäre Algorithmen, Fuzzy-Systeme und Bayes-Netze

  • Rudolf Kruse
  • Christian Borgelt
  • Christian Braune
  • Frank Klawonn
  • Christian Moewes
  • Matthias Steinbrecher

Part of the Computational Intelligence book series (CI)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
    Pages 1-4
  3. Neuronale Netze

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 7-11
    3. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 13-32
    4. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 33-42
    5. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 43-79
    6. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 81-101
    7. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 103-118
    8. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 119-140
    9. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 141-153
  4. Evolutionäre Algorithmen

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 157-186
    3. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 187-217
    4. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 219-267
    5. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 269-286
  5. Fuzzy-Systeme

    1. Front Matter
      Pages 287-287
    2. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 289-312
    3. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 313-319
    4. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 321-332
    5. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 333-343
    6. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 345-346
    7. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 347-364
    8. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 365-367
    9. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 369-385
    10. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 387-402
  6. Bayes-Netze

    1. Front Matter
      Pages 403-403
    2. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 405-409
    3. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 411-438
    4. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 439-450
    5. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 451-463
    6. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 465-475
    7. Rudolf Kruse, Christian Borgelt, Christian Braune, Frank Klawonn, Christian Moewes, Matthias Steinbrecher
      Pages 477-484
  7. Back Matter
    Pages 485-515

About this book

Introduction

Die Autoren behandeln umfassend zentrale Themen der Informatik von Künstlichen Neuronalen Netzen, über Evolutionäre Algorithmen bis hin zu Fuzzy-Systemen und Bayes-Netzen. Denn: Der Anwendungsbereich „Computational Intelligence“ erlangt durch viele erfolgreiche industrielle Produkte immer mehr an Bedeutung. Dieses Buch behandelt die zentralen Techniken dieses Gebiets und bettet sie in ein didaktisches Konzept ein, welches sich gezielt an Studierende und Lehrende der Informatik wendet. Für die vorliegende 2. Auflage des Buches wurden alle Themenbereiche überarbeitet, aktualisiert und zum Teil erweitert.

Zusatzmaterialen wie Aufgaben, Lösungen und Foliensätze für Vorlesungen sowie Beispiele aus der industriellen Anwendung betonen den praktischen Charakter des Buches. 

Der Inhalt

Künstliche Neuronale Netze

­Evolutionäre Algorithmen

­Fuzzy-Systeme

­Bayes-Netze

Die Zielgruppe

Studierende und Lehrende der Informatik und verwandter Studiengänge

Die Autoren

Das Autorenteam (Prof. Dr. Rudolf Kruse, PD Dr. Christian Borgelt, Christian Braune, Prof. Dr. Frank Klawonn, Christian Moewes und Dr. Michael Steinbrecher) bringt langjährige Erfahrung und fachliche Reputation im Gebiet Computational Intelligence mit – aus Universität und Industrie gleichermaßen.

Keywords

Bayessche Netze Clustering Fuzzy-Logik Fuzzy-Regelungen Genetische Algorithmen Lernverfahren Neuronale Netze

Authors and affiliations

  • Rudolf Kruse
    • 1
  • Christian Borgelt
    • 2
  • Christian Braune
    • 3
  • Frank Klawonn
    • 4
  • Christian Moewes
    • 5
  • Matthias Steinbrecher
    • 6
  1. 1.OVG Universität Magdeburg Fakultät für InformatikMagdeburgGermany
  2. 2.European Centre for Soft ComputingMieres (Asturias)Spain
  3. 3.OVG Universität Magdeburg Fakultät für InformatikMagdeburgGermany
  4. 4.Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fakultät für InformatikWolfenbüttelGermany
  5. 5.Robert Bosch GmbHBambergGermany
  6. 6.SAP Innovation CenterPotsdamGermany

Bibliographic information