Advertisement

Freiwillige Arbeit in gemeinnützigen Vereinen

Eine vergleichende Studie von Wohlfahrts- und Migrantenorganisationen

  • Jennifer Klöckner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-24
  2. Jennifer Klöckner
    Pages 25-32
  3. Jennifer Klöckner
    Pages 33-40
  4. Jennifer Klöckner
    Pages 267-420
  5. Jennifer Klöckner
    Pages 421-444
  6. Back Matter
    Pages 445-566

About this book

Introduction

Jennifer Klöckner untersucht Dienstleistungen von Verbänden der freien Wohlfahrtspflege und von türkisch-islamischen Vereinen sowie die Motive ihrer freiwilligen MitarbeiterInnen. Mit Hilfe von Expertengesprächen von Verbandsvertretern sowie einer standardisierten Befragung von freiwilligen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen analysiert die Autorin Beweggründe der Akteure. Der interdisziplinäre theoretische Ansatz der Studie integriert sozialpsychologische Ansätze im Rahmen der Motiverforschung, soziologische Theorien zur Erklärung des Einflusses individueller soziodemographischer Eigenschaften der Freiwilligen und ihres Netzwerks auf die Motive und freiwillige Arbeit in verschiedenen Organisationen sowie ökonomische Theorien zur Erklärung des Einflusses von Anreizen der Organisationen auf die Motive freiwilliger Arbeit.

 Der Inhalt

  • Entwicklung der Sozialordnung und der Wohlfahrtsorganisationen in Deutschland
  • Arbeitsmigration, türkische Muslime und türkisch-islamische Vereine in Deutschland
  • Motive freiwilliger Arbeit
  • Freiwillige Arbeit, Religion und Religiosität

 Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Soziologie, Empirischen Sozialforschung und Sozialen Arbeit
  • PraktikerInnen aus diesen Bereichen

 Die Autorin

Jennifer Klöckner ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialstruktur und Soziologie alternder Gesellschaften an der Technischen Universität Dortmund. Die Forschungsschwerpunkte sind freiwillige Arbeit, soziale Partizipation und Alternsforschung.

Keywords

Arbeitsmigration Ehrenamt Migrantenvereine Motive Religiosität

Authors and affiliations

  • Jennifer Klöckner
    • 1
  1. 1.Universität zu KölnKölnGermany

Bibliographic information