Advertisement

Evidence Based Management

Gesundheitsförderliche Führung

  • Ines Mikisek

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIX
  2. Ines Mikisek
    Pages 1-4
  3. Ines Mikisek
    Pages 5-45
  4. Ines Mikisek
    Pages 47-90
  5. Ines Mikisek
    Pages 91-96
  6. Ines Mikisek
    Pages 97-101
  7. Ines Mikisek
    Pages 103-104
  8. Back Matter
    Pages 105-131

About this book

Introduction

Ines Mikisek zeigt anhand ihrer Synthese des Evidence-Based-Managements, dass die Führungskraft auf drei Ebenen Einfluss auf die Gesundheit von Mitarbeitern hat: indirekt, direkt und durch ihre Vorbildwirkung. Durch die Anwendung eines Systematic Reviews durchsucht die Autorin die Literatur auf dem Gebiet der gesundheitsförderlichen Führung systematisch, um Ergebnisse der Auswirkungen personaler Führung auf die Mitarbeitergesundheit zu finden. In einer Post-hoc Erweiterung wird ferner die Rentabilität der Investition in die Mitarbeitergesundheit geprüft. Im Fazit werden praktische Tipps für die individuelle Führungskraft und das Unternehmen auf einer Metaebene abgeleitet.

 

Der Inhalt

  • Theoretische Einführung in das Evidence Based Management (EBM)
  •  Methodisches Vorgehen eines Systematic Reviews (SR)
  • Anwendung im Bereich Führung und Gesundheit
  • Synthese der Ergebnisse unter Beachtung der Wirtschaftlichkeitsaspekte

     Die Zielgruppen

 Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Wirtschafts- und Gesundheitspsychologie, Leadership sowie Präventionsmanagement
  • Führungskräfte in Unternehmen, Personalentwickler sowie Mentoren und Coaches

Die Autorin

Ines Mikisek ist Dozentin im Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie an der SRH Fernhochschule, selbstständige Yogatherapeutin, sowie beratend im Organisationsmanagement tätig.

Keywords

Evidence Based Management Führung Gesundheit Präventionsmanagement Systematic Review

Authors and affiliations

  • Ines Mikisek
    • 1
  1. 1.SRH Fernhochschule Riedlingen WirtschaftspsychologieRiedlingenGermany

Bibliographic information