Advertisement

Jack Katz: Über ausrastende Autofahrer und das Weinen

Untersuchungen zur emotionalen Metamorphose des Selbst

  • Hubert Knoblauch

Part of the Wissen, Kommunikation und Gesellschaft book series (WISSEN)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Jack Katz
    Pages 13-96
  3. Jack Katz
    Pages 97-157
  4. Back Matter
    Pages 159-162

About this book

Introduction

Emotionen lassen sich nicht auf innerpsychische Vorgänge reduzieren, sie finden auch nicht im Hirn statt, Emotionen haben vor allem mit dem Verhältnis der Menschen zueinander zu tun. In seiner faszinierenden Studie über die „ausrastenden Autofahrer“ und über das Weinen bietet Katz mittlerweile klassisch gewordene Analysen der Emotionen, die hier erstmals in deutscher Sprache vorliegen. Katz zeigt darin etwa, wie Emotionen mit kleinen narrativen Projekten verbunden sind, mit denen wir ihnen einen Sinn verleihen. Daneben sind die Interaktionsprozesse zentral, in denen Emotionen auftreten, denn sie tragen dazu bei, wie unser Körper die Emotionen ausdrückt. Schließlich führen die Emotionen zu einer Metamorphose der körperlichen Sinnlichkeit. Indem eine Person sich ins Lachen, Weinen oder Ärgern hinein und wieder hinaus begibt, ändert sich der sinnliche Rahmen ihres Handelns. Diese Veränderungen betreffen den ausführenden Körper.

 

Der Inhalt

Einleitung (Hubert Knoblauch): Jack Katz' Untersuchungen zur emotionalen Metamorphose des Selbst • Ausrastende Autofahrer • Was ist Weinen?

 

Die Zielgruppen

SoziologInnen • Kultur- und LiteraturwissenschaftlerInnen

 

Der Autor

Dr. Jack Katz ist Professor für Soziologie an der University of California, Los Angeles.

 

Der Herausgeber

Dr. Hubert Knoblauch ist Professor für Theorien moderner Gesellschaften am Institut für Soziologie an der TU Berlin.

Keywords

Autofahren Emotionen Interaktion Körperlichkeit Tränen

Editors and affiliations

  • Hubert Knoblauch
    • 1
  1. 1.Technische Universität BerlinBerlinGermany

Bibliographic information