Advertisement

Prognosen für Start-up-Unternehmen

  • Jörg B. Kühnapfel

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Jörg B. Kühnapfel
    Pages 5-10
  3. Jörg B. Kühnapfel
    Pages 11-16
  4. Jörg B. Kühnapfel
    Pages 17-31
  5. Back Matter
    Pages 45-46

About this book

Introduction

Abstract

Jörg B. Kühnapfel entwickelt in diesem Essential eine Methodik, die eine verlässlichere Prognose des erwarteten Geschäftsverlaufs von Start-up-Unternehmen erlaubt. Der Autor vermittelt ein grundlegendes Verständnis für die besonderen Probleme, die bei der Erstellung von Prognosen für Start-up-Unternehmen auftreten, und beschreibt Regeln für den Umgang mit Prognosen sowie ihren Nutzen und ihre Grenzen. Innovative und praxisorientierte Prognosemethoden für unterschiedliche Start-up-Situationen werden ausführlich beschrieben, ein Fallbeispiel verdeutlicht die dargestellten Aspekte und Methoden.

Der Inhalt

·         Prognosen als Lackmustest für Start-up-Unternehmen

·         Was macht Prognosen (un-)glaubwürdig?

·         Prognosemethoden für Start-ups

·         Fallbeispiel: Absatzprognose für 3D-Büsten-Drucker

·         Wie verlässlich sind Prognosen für Start-ups?

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften, insbesondere in den Bereichen Marketing und Vertrieb

·         Manager, Controller, Geschäftsführer sowie Führungskräfte aus den Bereichen Marketing und Vertrieb 

Der Autor

Prof. Dr. Jörg B. Kühnapfel ist Professor für General Management, insbesondere Vertriebscontrolling, an der Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

Keywords

Business Planning Forecast Liquiditätsplanung Prognosemethoden Start-ups Unternehmensgründung

Authors and affiliations

  • Jörg B. Kühnapfel
    • 1
  1. 1.Fachbereich II Marketing und PersonalwirtschaftHochschule Ludwigshafen am RheinLudwigshafen am RheinGermany

Bibliographic information