Advertisement

Konflikte vermitteln?

Lehren und Lernen in der Friedens- und Konfliktforschung

  • Mathias Bös
  • Lars Schmitt
  • Kerstin Zimmer

Part of the Friedens- und Konfliktforschung book series (FUKFO)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Mathias Bös, Lars Schmitt, Kerstin Zimmer
    Pages 13-23
  3. Mathias Bös, Ralf Zoll
    Pages 25-37
  4. Thorsten Gromes, Sina Kowalewski
    Pages 59-74
  5. Lars Schmitt
    Pages 75-97
  6. Kerstin Zimmer
    Pages 99-116
  7. Susanne Buckley-Zistel, David Loew, Levent Ensan, Irene Erben
    Pages 117-133
  8. Sirin Bernshausen, Thorsten Bonacker
    Pages 247-268
  9. Bettina Engels
    Pages 305-322
  10. Back Matter
    Pages 323-329

About this book

Introduction

Die Lehre der Friedens- und Konfliktforschung boomt! Wie Schnellrestaurants entstehen an vielen Universitätsstandorten Masterstudiengänge mit diesem Schwerpunkt. Ganz im Trend der Zeit suggeriert sie dabei zweierlei, einen spezifischen Problemfokus und auch eine gewisse Anwendungsorientierung. Das zehnjährige Jubiläum des Masterstudiengangs Friedens- und Konfliktforschung in Marburg scheint uns ein guter Anlass zu sein, Chancen und Probleme des Lehrens und Lernens in der Friedens- und Konfliktforschung in den Blick zu nehmen. In den Beiträgen des Bandes werden u.a. folgende Fragestellungen bearbeitet: Welche exemplarischen Erfahrungen liegen vor im Bereich der Curriculumsentwicklung und -umsetzung? Wie werden Aspekte der Konfliktanalyse und -bearbeitung vermittelt? Welche Rolle spielen Facetten allgemeiner Hochschulentwicklung für die Ausgestaltung und Durchführung der Programme? Wie verhält es sich mit der Friedens- und Konfliktforschung in Regionen, die von dominanten Diskursen zur Peripherie marginalisiert worden sind? Welche Rolle spielt die Friedenserziehung?

 

Der Inhalt

Lehrinhalte und Methoden • Friedens- und Konfliktforschung – eine Lehrdisziplin im internationalen Vergleich • Friedens- und Konfliktforschung und Friedenspraxis – Ein problematisches Verhältnis?

 

Die Zielgruppen

DozentInnen und StudentInnen der Soziologie Politikwissenschaft sowie Friedens- und Konfliktforschung • SoziologInnen • PolitikwissenschaftlerInnen

 

Die Herausgeber

Dr. Mathias Bös ist Professor für Soziologische Theorie an der Universität Hannover.

Dr. Lars Schmitt ist Professor für Politische Soziologie an der Fachhochschule Düsseldorf.

Dr. Kerstin Zimmer vertritt die Professur für Angewandte Soziologie an der Universität Marburg.

Keywords

Curriculumsentwicklung Friedens- und Konfliktforschung Friedens- und Konfliktforschung Konfliktanalyse Konfliktbearbeitung Methoden Sozialwissenschaftliche Didaktik

Editors and affiliations

  • Mathias Bös
    • 1
  • Lars Schmitt
    • 2
  • Kerstin Zimmer
    • 3
  1. 1.Universität HannoverHannoverGermany
  2. 2.Fachhochschule DüsseldorfDüsseldorfGermany
  3. 3.Universität MarburgMarburgGermany

Bibliographic information