Advertisement

Deutsche Regelungen zur internationalen Funktionsverlagerung

Kritische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Transferpaketbewertung

  • Sven Hentschel

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXVI
  2. Sven Hentschel
    Pages 1-5
  3. Sven Hentschel
    Pages 50-109
  4. Sven Hentschel
    Pages 110-114
  5. Back Matter
    Pages 115-148

About this book

Introduction

Sven Hentschel geht auf die zahlreichen Ungenauigkeiten und Widersprüche der gesetzlichen Regelungen zur Transferpaketbewertung systematisch ein. Konkret stellt er Möglichkeiten vor, wie kapitalmarktorientierte Verfahren unter Berücksichtigung der methodischen Zusammenhänge zur Bewertung von Transferpaketen nutzbar gemacht werden können. Zahlreiche Übersichten und Beispiele verdeutlichen das Bewertungsverfahren und erleichtern das Verständnis der komplexen Zusammenhänge.

Der Inhalt

  • Internationale Einkünfteabgrenzung im deutschen Außensteuerrecht
  • Die Funktionsverlagerung im Kontext des § 1 AStG
  • Transferpaketbewertung anhand des hypothetischen Fremdvergleichs
  • Einzelbewertung - Öffnungsklausel

 Die Zielgruppen

  • Studierende und Dozierende wirtschaftswissenschaftlicher und rechtswissenschaftlicher Studiengänge mit den Schwerpunkten Steuerlehre/Steuerrecht
  • Praktiker der Internationalen Steuerberatung und -planung, Fach- und Führungskräfte von Verrechnungspreisabteilungen

 Der Autor

Sven Hentschel ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre bei Prof. Dr. Gerhard Kraft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. 

 

Keywords

Einkünftekorrektur nach § 1 AStG Funktionsverlagerung Hypothetischer Fremdvergleich Transferpaketbewertung Verrechnungspreise

Authors and affiliations

  • Sven Hentschel
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl Betriebswirtschaftliche SteuerlehreMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ,Halle/SaaleGermany

Bibliographic information