Advertisement

Der Geist als komplexes Quantensystem

Interdisziplinäre Skizze einer Theory of Mind

  • Imre Koncsik

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Imre Koncsik
    Pages 1-20
  3. Imre Koncsik
    Pages 21-23
  4. Back Matter
    Pages 39-41

About this book

Introduction

Imre Koncsik beschreibt die Theorie des Geistes als naturphilosophische Theorie auf Basis der Physik. Er identifiziert signifikante Parallelen zwischen Geist und Gehirn, die beide durch Elemente der Quantentheorie und der komplexen Systemtheorie beschrieben werden können. Beide Theorien beziehen sich auf eine immaterielle, formale und imaginäre Schicht der Realität. Sie ermöglichen eine innovative Beschreibung der morphologischen Strukturen und dynamischen Aktivitätsmuster des Gehirns in Analogie zu Mustern des Geistes. Eine Theorie des Geistes bildet hinsichtlich ihrer technologischen Applikation den Grundstein einer neuen, im eigentlichen Sinn „intelligenten“ Technologie: der quantenbasierten Systemtechnologie.

Der Inhalt

  • Parallelen zwischen dem Geist und der Quantentheorie sowie der Theorie nichtlinearer komplexer Systeme
  • Anorganische und organische Quantenstrukturen (Quantum Life)
  • Mesoskopische Quantenstruktur des Gehirns
  • Quantenbasierte Systemtechnologie

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Fachgebiete Physik, Medizin, Ingenieurwissenschaften, IT, Biologie, Philosophie, Theologie sowie aus interdisziplinären Studiengängen (Bio-Engineering, Neurophysiologie, physikalische Chemie
  • Ingenieure, IT-Experten, Ärzte, Forschergruppen (etwa im Human Brain Project)

Der Autor

Dr. Imre Koncsik ist Professor für Systematische Theologie an der HS Heiligenkreuz (Wien) sowie an der LMU München tätig. Ferner ist er Unternehmensberater im Bereich Life Science und Health Care.

Keywords

Hirnforschung Künstliche Intelligenz Naturphilosophie Quantentheorie Quantum Life Systemtheorie

Authors and affiliations

  • Imre Koncsik
    • 1
  1. 1.Systematische Theologie / LS DogmatikLudwig Maximilians Universität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information