Advertisement

Handbuch Bildungsreform und Reformpädagogik

  • Heiner Barz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Historische und systematische Bezüge

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Eva Matthes, Sylvia Schütze
      Pages 31-41
    3. Jürgen Oelkers
      Pages 43-54
    4. Elke Kleinau
      Pages 79-86
    5. Karsten D. Wolf
      Pages 99-112
    6. Rudolf Tippelt
      Pages 113-128
    7. Sylva Liebenwein
      Pages 129-142
    8. Günter Winands
      Pages 143-154
  3. Die Gründergeneration der Reformpädagogik

    1. Front Matter
      Pages 155-155
    2. Henning Pätzold, Albert Schmelzer
      Pages 169-178
    3. Harald Ludwig
      Pages 179-190
    4. Michael Knoll
      Pages 203-215
    5. Andreas Lischewski, Janne Fengler
      Pages 229-241
  4. Reformpädagogische Schulen heute

    1. Front Matter
      Pages 243-243
    2. Peter Loebell
      Pages 245-259
    3. Jens Bitterlich, Bärbel Bitterlich
      Pages 261-272
    4. Gudula Meisterjahn-Knebel
      Pages 273-285
    5. Thomas Geier, Magnus Frank
      Pages 301-314
    6. Andrea Óhidy
      Pages 315-324
  5. Empirische Forschung zur Reformpädagogik

    1. Front Matter
      Pages 325-325
    2. Till-Sebastian Idel
      Pages 327-334
    3. Sabine Gruehn, Thomas Koinzer
      Pages 335-343
    4. Dirk Randoll, Ines Graudenz, Jürgen Peters
      Pages 345-352
    5. Nina Göddertz, Karin Bock
      Pages 361-367
  6. Praxis reformorientierter Schulen

    1. Front Matter
      Pages 369-369
    2. Magdalena Schäfer
      Pages 371-378
    3. Helmut E. Klein
      Pages 379-386
    4. Heiner Ullrich
      Pages 409-416
    5. Heiner Barz
      Pages 417-425
    6. Philipp Mohr
      Pages 427-433
  7. Pädagogische Innovationsimpulse der Gegenwart

    1. Front Matter
      Pages 435-435
    2. Heinz Klippert
      Pages 461-469
    3. Eiko Jürgens
      Pages 471-478

About this book

Introduction

Das Handbuch bietet einen wissenschaftlich fundierten Einstieg und Überblick in Geschichte und Gegenwart der Reformbestrebungen im Bildungsbereich. Thematisiert werden die historischen Erneuerungsimpulse und deren gesellschaftliche Einbettung und wirkungsgeschichtlichen Konsequenzen bis in die Gegenwart. Systematisch erschließt das Handbuch die vielfältigen, auch internationalen Ansätze von Reformpädagogik und Bildungsreform und stellt grundlegende Informationen für Forschung, Studium, Lehre und die Bildungspraxis für Schulverwaltung und Schulmanagement zur Verfügung. 

Der Inhalt
• Historische und systematische Bezüge
• Die Gründergeneration der Reformpädagogik
• Reformpädagogische Schulen heute
• Empirische Forschung zur Reformpädagogik
• Praxis reformorientierter Schulen
• Pädagogische Innovationsimpulse der Gegenwart

Die Zielgruppen
Lehrer, Bildungspolitiker, Bildungsforscher, Bildungsinteressierte, Bildungspraktiker, Lehrende und Studierende der Erziehungswissenschaft

Der Herausgeber
Dr. Heiner Barz ist Professor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und leitet dort die Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement am Institut für Sozialwissenschaften.

Keywords

Geschichte der Reformpädagogik Homeschooling Montessoripädagogik Privatschulwesen Sputnik-Schock Waldorfpädagogik PISA-Schock Landerziehungsheime Empirische Forschung Lehererbildung Bildungsmigration Eliteschulen

Editors and affiliations

  • Heiner Barz
    • 1
  1. 1.Abteilung für BildungsforschungHeinrich-Heine-Universität DüsseldorfDüsseldorfGermany

Bibliographic information