Advertisement

© 2015

Rechtsextremismus in lokalen Kontexten

Vier vergleichende Fallstudien

Book

Part of the Edition Rechtsextremismus book series (EDRECHT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Matthias Quent
    Pages 9-12
  3. Matthias Quent
    Pages 13-19
  4. Matthias Quent
    Pages 41-108
  5. Matthias Quent
    Pages 109-150
  6. Peter Schulz
    Pages 151-209
  7. Matthias Quent
    Pages 211-265
  8. Peter Schulz, Matthias Quent
    Pages 267-293
  9. Matthias Quent
    Pages 295-299
  10. Back Matter
    Pages 301-311

About this book

Introduction

Im vorliegenden Band werden in vier soziologischen Fallstudien begünstigende Faktoren identifiziert, welche lokale Gemeinschaften anfällig oder widerstandsfähig machen gegenüber Erscheinungsformen des Rechtsextremismus. Der Vergleich der Fallbeispiele offenbart, wie der Rechtsextremismus vor Ort funktioniert, wie man ihn erkennt und wissenschaftlich erhebt, was ihn befördert, wie er sich verändert und wie ihm beizukommen ist. Die Autoren stellen Befunde der empirischen Untersuchung anschaulich dar und leiten daraus praxisnahe Handlungsempfehlungen für Politik, Öffentlichkeit und Wissenschaft ab. Dabei werben die Soziologen für eine neue Allianz zwischen Forschenden und Zivilgesellschaft.

 

Der Inhalt

·        Der Public Sociology-Ansatz

·        Rechtsextremismus in lokalen Kontexten: Skizze des Vorhabens

·        Vier Fallstudien: Saalfeld, Jena, Kahla, Erfurt

·        Vergleichende Betrachtung der Fallstudien

·        Ausblick

 

Die Zielgruppen

·        Politik-, Sozial- und GeschichtswissenschaftlerInnen

·        JournalistInnen und PolitikerInnen

·        Engagierte der Zivilgesellschaft

 

Die Autoren
Matthias Quent und Peter Schulz sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

 

Keywords

Lokalstudie NSU Neonazismus Situationsanalyse Sozialraumanalyse public sociology

Authors and affiliations

  1. 1.Friedrich-Schiller-Universität JenaJenaGermany
  2. 2.Friedrich-Schiller-Universität JenaJenaGermany

About the authors

Matthias Quent und Peter Schulz sind wissenschaftliche Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Bibliographic information

  • Book Title Rechtsextremismus in lokalen Kontexten
  • Book Subtitle Vier vergleichende Fallstudien
  • Authors Matthias Quent
    Peter Schulz
  • Series Title Edition Rechtsextremismus
  • Series Abbreviated Title Rechtsextremismus
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-07370-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-07369-5
  • eBook ISBN 978-3-658-07370-1
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 303
  • Number of Illustrations 49 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Comparative Politics
    Sociology, general
  • Buy this book on publisher's site