Advertisement

Einsatz von Social Media für das Dienstleistungsmanagement

  • Manfred Bruhn
  • Karsten Hadwich

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Manfred Bruhn, Karsten Hadwich
    Pages 1-8
  3. Manfred Bruhn, Karsten Hadwich
    Pages 9-16
  4. Manfred Bruhn, Karsten Hadwich
    Pages 17-28
  5. Manfred Bruhn, Karsten Hadwich
    Pages 29-33
  6. Manfred Bruhn, Karsten Hadwich
    Pages 35-40
  7. Back Matter
    Pages 41-46

About this book

Introduction

Manfred Bruhn und Karsten Hadwich zeigen die Relevanz von Social Media sowie Ansatzpunkte für eine erfolgreiche Analyse, Planung, Implementierung und Kontrolle von Social Media-Aktivitäten im Rahmen des Dienstleistungsmanagements auf. Social Media als Kommunikationsplattform gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dienstleistungsunternehmen stehen hierbei vielfältige Möglichkeiten zum Einsatz von Social Media für das Dienstleistungsmanagement zur Verfügung.

Der Inhalt

  • Entwicklung und Erscheinungsformen von Social Media
  • Analysephase des Dienstleistungsmanagements
  • Planungsphase des Dienstleistungsmanagements
  • Implementierungsphase des Dienstleistungsmanagements
  • Kontrollphase des Dienstleistungsmanagements

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre sowie Kommunikations- und Medienwissenschaften
  • Vorstände, Geschäftsführer und Kommunikationsverantwortliche von Dienstleistungsunternehmen

Die Autoren

Prof. Dr. Manfred Bruhn ist Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing und Unternehmensführung, an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Basel und Honorarprofessor an der Technischen Universität München.

Prof. Dr. Karsten Hadwich ist Inhaber des Lehrstuhls fürs Dienstleistungsmanagement an der Universität Hohenheim.

Keywords

Erscheinungsformen von Social Media Operativer Einsatz Social Media Web 2.0 Zielgruppenanalyse

Authors and affiliations

  • Manfred Bruhn
    • 1
  • Karsten Hadwich
    • 2
  1. 1.Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Lehrstuhl für Marketing und UnternehmensführungUniversität BaselBaselSwitzerland
  2. 2.Institut für Marketing & Management, Lehrstuhl für DienstleistungsmanagementUniversität HohenheimStuttgartGermany

Bibliographic information