Advertisement

Handbuch Visuelle Kommunikationsforschung

  • Katharina Lobinger
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Visuelle Kommunikationsforschung: Theoretische Grundlagen und Ansätze

  3. Themenfelder der Visuellen Kommunikationsforschung

    1. Front Matter
      Pages 123-123
    2. Marion G. Müller, Thomas Knieper
      Pages 145-179
    3. Christian von Sikorski, Cornelia Brantner
      Pages 181-204
    4. Mira Mayrhofer, Alice Binder, Jörg Matthes
      Pages 205-226
    5. Alexander Berzler
      Pages 227-248
    6. Ulla Patricia Autenrieth
      Pages 249-268
    7. Katharina Lobinger, Maria Schreiber
      Pages 269-290
    8. Julia Metag
      Pages 291-312
    9. Cigdem Bozdag, Sigrid Kannengießer
      Pages 361-376
    10. Clemens Schwender, Doreen Grahl, Thomas Knieper
      Pages 377-402
    11. Tanja Maier, Martina Thiele
      Pages 403-419
    12. Dagmar Hoffmann
      Pages 421-439
    13. Clemens Schwender, Thomas Petersen
      Pages 441-463
  4. Methoden der Visuellen Kommunikationsforschung

    1. Front Matter
      Pages 489-489
    2. Patrick Rössler, Konrad Dussel
      Pages 491-513
    3. Wolfgang Reißmann, Dagmar Hoffmann
      Pages 547-569
    4. Katharina Lobinger, Jeanne Mengis
      Pages 597-620
    5. Markus Gamper, Michael Schönhuth
      Pages 621-647
  5. Herausforderungen der Visuellen Kommunikationsforschung

    1. Front Matter
      Pages 649-649
    2. Louisa Specht-Riemenschneider, Anna-Maria Volpers, Vera Eickhoff
      Pages 679-702
    3. Katharina Lobinger, Wolfgang Reißmann, Daniel Pfurtscheller, Cornelia Brantner, Rebecca Venema, Elena Marchiori
      Pages 723-749

About this book

Introduction

Das Handbuch liefert einen umfassenden Einblick in zentrale Theorien, Forschungsfelder, Methoden und aktuelle Herausforderungen der Visuellen Kommunikationsforschung. Ziel ist es, einen State of the Art-Überblick über das dynamische Forschungsfeld zu geben, dabei traditionelle wie innovative Themenbereiche abzubilden, methodische Anleitungen zu geben und für kritische Aspekte der visuellen Forschung zu sensibilisieren.

Der Inhalt
  • Theoretische Grundlagen und Ansätze
  • Themenfelder
  • Methoden
  • Herausforderungen

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Kommunikations-, Medien- und Kulturwissenschaften

Die Herausgeberin
Dr. Katharina Lobinger ist Assistenzprofessorin am Institut für Digitale Kommunikationstechnologien (IDTxC) der Università della Svizzera italiana, Lugano.

Keywords

Bewegtbildforschung Bilder und Emotionen Kriegs-, Krisen- und Protestbilder Methoden der Bild- und Wirkungsforschung Visuelle Authentizität Werbebilder

Editors and affiliations

  • Katharina Lobinger
    • 1
  1. 1.Faculty of Communication Sciences, Institute of Digital Technologies for Communication (ITDxC)USI Università della Svizzera italianaLuganoSwitzerland

Bibliographic information