Advertisement

Grundlagen der Baustatik

Modelle und Berechnungsmethoden für ebene Stabtragwerke

  • Dieter Dinkler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. GRUNDLAGEN

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Dieter Dinkler
      Pages 3-13
    3. Dieter Dinkler
      Pages 14-30
    4. Dieter Dinkler
      Pages 31-64
  3. STATISCH BESTIMMTE SYSTEME

    1. Front Matter
      Pages 65-65
    2. Dieter Dinkler
      Pages 67-95
    3. Dieter Dinkler
      Pages 96-108
    4. Dieter Dinkler
      Pages 109-115
    5. Dieter Dinkler
      Pages 116-124
    6. Dieter Dinkler
      Pages 125-128
    7. Dieter Dinkler
      Pages 129-148
    8. Dieter Dinkler
      Pages 149-159
    9. Dieter Dinkler
      Pages 160-166
    10. Dieter Dinkler
      Pages 167-173
  4. STATISCH UNBESTIMMTE SYSTEME

    1. Front Matter
      Pages 175-175
    2. Dieter Dinkler
      Pages 177-186
    3. Dieter Dinkler
      Pages 187-212
    4. Dieter Dinkler
      Pages 213-219
    5. Dieter Dinkler
      Pages 220-222
    6. Dieter Dinkler
      Pages 223-260
    7. Dieter Dinkler
      Pages 261-268
    8. Dieter Dinkler
      Pages 269-278
  5. SPANNUNGSTHEORIE II. ORDNUNG

    1. Front Matter
      Pages 279-279
    2. Dieter Dinkler
      Pages 281-308
  6. FACHWERKMODELLE

    1. Front Matter
      Pages 309-309
    2. Dieter Dinkler
      Pages 311-318
  7. Back Matter
    Pages 321-333

About this book

Introduction

Grundlagen der Baustatik

Ein tiefes Verständnis für Modelle, Methoden und Aufgabenstellungen der Baustatik ist Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Tragwerksentwurf. Weil Tragwerksmodelle und Berechnungsmethoden unabhängig vom Werkstoff entwickelt und eingesetzt werden können, nimmt die Baustatik eine integrierende Stellung zwischen den werkstoffbezogenen Fachgebieten des Konstruktiven Ingenieurbaus ein.

Das vorliegende Lehrbuch schließt daher die Lücke zwischen den grundlegenden Ansätzen der Technischen Mechanik und den verschiedenen werkstoffabhängigen Bauweisen des Konstruktiven Ingenieurbaus.

Der Inhalt
Grundlagen der Modellbildung - Grundgleichungen für Stabtragwerke - Schnittprinzip - Zustandslinien und Kinematik von ebenen Stabtragwerken - Arbeitssätze - Prinzip der virtuellen Verschiebungen - Prinzip der virtuellen Kräfte - Einflusslinien - Kraftgrößenverfahren - Drehwinkelverfahren - Spannungstheorie II. Ordnung – Fachwerkmodelle

Die Zielgruppe
Studierende der Fachrichtung Bauingenieurwesen

Der Autor
Prof. Dr.-Ing. Dieter Dinkler leitet das Institut für Statik an der Technischen Universität Braunschweig

Keywords

Baustatik Drehwinkelverfahren Kraftgrößenverfahren Stabtragwerke Zustandslinie

Authors and affiliations

  • Dieter Dinkler
    • 1
  1. 1.SalzgitterGermany

Bibliographic information