Performance-orientiertes Projektmanagement

Konzeption zum Umgang mit einmaligen, komplexen Aufgaben

  • Matthias Hofmann

Part of the Unternehmensführung & Controlling book series (UFC)

About this book

Introduction

Trotz einer immer weiter fortschreitenden ‚Projektifizierung‘ deutscher Unternehmen ist die Performance vieler Projekte enttäuschend. Projektarbeit wird von den beteiligten Personen sogar oftmals als eine frustrierende Tätigkeit wahrgenommen. Matthias Hofmann präsentiert einen Ansatz zur Steigerung der Projekt- und Unternehmensperformance. Er zeigt, bei welchen Aufgaben Unternehmen einen Nutzen aus der Organisationsform Projekt ziehen können. Die Empfehlungen für das Management von komplexen Aufgaben bündelt er praxistauglich in einem Referenzprozess für das Performance-orientierte Projektmanagement.

 

Der Inhalt

·   Empirische Befunde zum Projektmanagement und zur Projektperformance

·     Geschärftes Projektverständnis

·  Gestaltungsempfehlungen für ein Performance-orientiertes Projektmanagement

·     Umsetzung des Performance-orientierten Projektmanagements

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Unternehmensführung, Controlling sowie Prozess- und Projektmanagement

·        Führungskräfte sowie Mitarbeiter im Controlling, Prozess- und Projektmanagement

 

Der Autor

Dr. Matthias Hofmann promovierte bei Prof. Dr. Wolfgang Becker am Lehrstuhl für Unternehmensführung & Controlling der Universität Bamberg. Er ist im Controlling tätig.

 

Keywords

Geschärftes Projektverständnis Gestaltungsempfehlungen Komplexität Performance Projektmanagement

Authors and affiliations

  • Matthias Hofmann
    • 1
  1. 1.Otto-Friedrich-Universität BambergBambergGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04799-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-04798-6
  • Online ISBN 978-3-658-04799-3
  • About this book