Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. André Scholz
    Pages 1-4
  3. André Scholz
    Pages 5-28
  4. André Scholz
    Pages 46-58
  5. André Scholz
    Pages 59-83
  6. André Scholz
    Pages 84-86
  7. Back Matter
    Pages 87-107

About this book

Introduction

   Die Belastung an vielen Arbeitsplätzen hat sich in den letzten Jahrzehnten von einer überwiegend körperlichen Anstrengung hin zu einer kognitiven Belastung entwickelt. Dies führt u. a. auch zu einer zunehmenden psychischen Belastung von Arbeitnehmern. André Scholz verbindet in seiner empirischen Studie die wissenschaftlichen Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre mit denen der Neurowissenschaften und entwickelt Aufmerksamkeitsprofile, die durch EEG-Messungen der kognitiven Beanspruchung von Probanden erfasst und gebildet wurden. Aufmerksamkeitsprofile können einen Beitrag dazu leisten, die psychische Belastung von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz zu reduzieren und präventiv entgegenzuwirken.

  

Der Inhalt

  • Kognitive Belastung am Arbeitsplatz
  • Aufmerksamkeitsprofile als Hüllkurvendarstellung
  • Studienergebnisse

  

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre und der Neurowissenschaften mit den Schwerpunkten Personalwirtschaft und Gesundheitsökonomie
  • Führungskräfte, die in diesem Bereich tätig sind

 

Der Autor

André Scholz verfasste seine Masterarbeit bei Prof. Dr. Theo Peters im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Keywords

Aufmerksamkeitsprofile EEG-basierte Erfassung Kognitive Belastung am Arbeitsplatz

Authors and affiliations

  • André Scholz
    • 1
  1. 1.Hochschule Bonn-Rhein-SiegBonnGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04728-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-04727-6
  • Online ISBN 978-3-658-04728-3
  • About this book