Sport und öffentliche Finanzen

Die sportbezogenen Einnahmen und Ausgaben öffentlicher Haushalte in Deutschland

  • Tim Pawlowski
  • Christoph Breuer

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Tim Pawlowski, Christoph Breuer
    Pages 1-6
  3. Tim Pawlowski, Christoph Breuer
    Pages 7-11
  4. Tim Pawlowski, Christoph Breuer
    Pages 13-17
  5. Tim Pawlowski, Christoph Breuer
    Pages 19-23
  6. Tim Pawlowski, Christoph Breuer
    Pages 25-26
  7. Back Matter
    Pages 27-27

About this book

Introduction

Dem Sport werden zahlreiche Gemeinwohlfunktionen zugeschrieben. Aus diesem Grund wird er mit öffentlichen Mitteln gefördert. In welchem Umfang der Sport in Deutschland auf diese Weise gefördert wird und insbesondere welche Mittel aus dem Sport wieder an die öffentlichen Haushalte zurückfließen, war bislang unklar. Auf Basis einer Vielzahl von Datenquellen werden in diesem Beitrag die sportbezogenen direkten Einnahmen und Ausgaben der öffentlichen Haushalte systematisch abgeschätzt. So ergibt sich – je nach Abgrenzung des Sportsektors – ein differenziertes Bild der finanzpolitischen Bedeutung des Sports in Deutschland.

 

 Der Inhalt

- Sportbezogene direkte Einnahmen der öffentlichen Haushalte

- Sportbezogene direkte Ausgaben der öffentlichen Haushalte

- Gesamtbetrachtung nach Haushaltsebenen

 

Die Zielgruppen

- Dozierende und Studierende der Sportwissenschaften, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

- Beschäftigte im öffentlichen Dienst, Vorstände und Verantwortliche in Sportvereinen und -verbänden, (sport-)politische Entscheidungsträger 

 

Die Autoren

Prof. Dr. Tim Pawlowski ist Leiter des Arbeitsbereichs Sportökonomik, Sportmanagement und Sportpublizistik an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

 

Prof. Dr. Christoph Breuer ist Leiter des Instituts für Sportökonomie und Sportmanagement an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Keywords

Sportförderung Sportvereine Sportökonomie Staat Steuern Öffentliche Mittel

Authors and affiliations

  • Tim Pawlowski
    • 1
  • Christoph Breuer
    • 2
  1. 1.Faculty of Economics and Social Science Institute of Sports ScienceUniversity of TübingenTübingenGermany
  2. 2.Institut für Sportökonomie und SportmanagementDeutsche Sporthochschule KölnKölnGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04410-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-04409-1
  • Online ISBN 978-3-658-04410-7
  • Series Print ISSN 2197-6708
  • Series Online ISSN 2197-6716
  • About this book