Lebensstilsegmentierung aufgrund einer inhaltsbasierten Auswertung digitaler Bilder

--

  • Ines Daniel

About this book

Introduction

Die Marktsegmentierung ist eines der meist diskutierten Themen im Marketing. Eine kaum genutzte Datengrundlage stellt dabei die inhaltsbasierte Auswertung digitaler Bilder dar. Digitale Bilder nehmen in der heutigen Gesellschaft einen immer größeren Stellenwert ein und werden zunehmend öffentlich verbreitet. Für die Marktforschung entstehen somit zahlreiche neue Daten, welche neue Erkenntnisse liefern können. Vor diesem Hintergrund verfolgt Ines Daniel die Frage, ob Fotografien die Aktivitäten, Meinungen und Interessen ihrer Besitzer reflektieren. Zudem prüft sie, ob und wie probandenseitig bereit gestellte Fotografien die Datenerhebung und -auswertung erweitern können. Das entwickelte Konzept zur Fotografie gestützten Lebensstilsegmentierung wurde mittels zweier empirischer Untersuchungen validiert.

Der Inhalt

  • Marktsegmentierung
  • Inhaltsbasierte Auswertung digitaler Bilder
  • Grundlagen und Konzept einer Lebensstilsegmentierung
  • Validierung von Lebensstilsegmentierungen sowie Handlungsempfehlungen

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik sowie des Wirtschaftsingenieurwesens mit den Schwerpunkten Marktforschung und Innovationsmanagement sowie Bildverarbeitung
  • Fach- und Führungskräfte in Marktforschungsinstituten und Unternehmensberatungen

Die Autorin

Dr. Ines Daniel promovierte bei Prof. Baier am Lehrstuhl für Marketing und Innovationsmanagement der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus.

Keywords

Bildanalyse Clusteranalyse Lebensstil Marktsegmentierung

Authors and affiliations

  • Ines Daniel
    • 1
  1. 1.Inst. f. WiWi – LS MarketingBrandenburgische TU CottbusCottbusGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04189-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-04188-5
  • Online ISBN 978-3-658-04189-2
  • About this book