Advertisement

© 2014

Equity Storytelling

Think - Tell - Sell: Mit der richtigen Story den Unternehmenswert erhöhen

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Think – Die Analyse

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Veit Etzold, Thomas Ramge
      Pages 27-37
  3. Tell – Die Story

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. Veit Etzold, Thomas Ramge
      Pages 41-55
    3. Veit Etzold, Thomas Ramge
      Pages 57-59
    4. Veit Etzold, Thomas Ramge
      Pages 61-69
  4. Sell – Die Präsentation

    1. Front Matter
      Pages 71-71
    2. Veit Etzold, Thomas Ramge
      Pages 73-80
    3. Veit Etzold, Thomas Ramge
      Pages 81-99
    4. Veit Etzold, Thomas Ramge
      Pages 101-112
  5. Back Matter
    Pages 113-117

About this book

Introduction

Eine gute Story macht ein Unternehmen greifbar. Sie regt die Fantasie an. Denn der Mensch liebt Geschichten. Bei Unternehmenstransaktionen ist eine spannende Equity Story ein mächtiger Hebel, den Wert zu erhöhen. Der Preis steigt, wenn Investoren, Investmentbanker und Business Angels die Equity Story im Wortsinn abkaufen. Umso erstaunlicher ist: Viele Verkäufer von Unternehmensanteilen verzichten darauf, die Mittel des Storytellings für ihre Zwecke zu nutzen.

Dabei gilt auch im Kontext von Mergers & Acquisitions, Private Equity und Venture Capital: Eine gute Equity Story ist mehr als glänzende Power Point-Präsentationen, optimistische Zahlungsströme und komplexe Excel-Sheets. Equity Storytelling ist kreatives Handwerk, verbunden mit analytisch-strategischer Grundkompetenz. Das Standardwerk für alle, die Unternehmen oder Unternehmensteile kaufen und verkaufen.

Die Zielgruppe

Investmentbanker; Private Equity-Manager; Führungskräfte in Konzernstrategie-Abteilungen; Investment Relations-Abteilungen; Manager, die einen Börsengang planen oder neue Investoren suchen; Fondsmanager; Unternehmensberatungen, die Unternehmen beim Kauf und Verkauf von Firmen beraten; Gründer und Geschäftsführer von Startups.

Die Autoren

Dr. Veit Etzold ist Berater und Keynote Speaker für Strategie und Storytelling und Thriller-Autor. Sein letzter Thriller Final Cut war 14 Wochen in der SPIEGEL Bestseller Liste. Zuvor arbeitete er bei der Allianz/Dresdner Bank, als Berater bei der Boston Consulting Group und als Programm-Direktor an der European School of Management and Technology (ESMT) Berlin.

Thomas Ramge schreibt für das Magazin brand eins und The Economist. Seine Reportagen gewannen u.a. den Herbert-Quandt-Preis, für seine Familienbiografie über die Flicks erhielt er den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis. Ramge ist ein gefragter Keynote-Speaker und coacht Führungskräfte bei deren Vorträgen.

Keywords

Elevator Pitch Investoren Merger & Acquisitions Start-up Unternehmensbewertung Venture Capital

Authors and affiliations

  1. 1.BerlinGermany
  2. 2.BerlinGermany

About the authors

Dr. Veit Etzold ist Berater und Keynote Speaker für Strategie und Storytelling und Thriller-Autor. Sein letzter Thriller Final Cut  war 14 Wochen in der SPIEGEL Bestseller Liste. Zuvor arbeitete er bei der Allianz/Dresdner Bank, als Berater bei der Boston Consulting Group und als Programm-Direktor an der European School of Management and Technology (ESMT) Berlin.

Thomas Ramge schreibt für das Magazin brand eins und The Economist. Seine Reportagen gewannen u.a. den Herbert-Quandt-Preis, für seine Familienbiografie über die Flicks erhielt er den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis. Ramge ist ein gefragter Keynote-Speaker und coacht Führungskräfte bei deren Vorträgen.

Bibliographic information

Reviews

“… liefert einleuchtende Anregungen dafür, wie das TED-Format auf Unternehmenspräsentationen übertragen werden kann. Dabei ist es locker und unprätentiös geschrieben ...” (in: Unternehmer edition, Heft 3, 1. Juni 2015)

“... Das Buch ist gut strukturiert und vermittelt den Stoff auf eingängige Art. Natürlich werden viele Leser schon einmal von Elevator Pitch, AIDA oder BCG-Matrix gehört haben – hier jedoch werden diese Konzepte in einen grösseren Rahmen gefasst. Unternehmen, die kaufen oder verkaufen wollen, werden sich dafür wohl meist Berater suchen, deshalb empfiehlt getAbstract das Buch vor allem Start-ups, die Investoren brauchen.“ (in: werbewoche, 1. September 2015)

 “... Das Buch ist gut strukturiert und vermittelt den Stoff auf eingängige Art. ...  konzepte in einen grösseren Rahmen gefasst. ... ist das Buch vor allem Start-ups, die Investorenbrauchen, zu empfehlen.“ (in: Organisator, Heft 5, 8. Mai 2015)

"... Das Buch ist gut strukturiert und vermittelt den Stoff auf eingängige Art. ... Unternehmen, die kaufen oder verkaufen wollen, werden sich dafür wohl meist Berater suchen, deshalb empfiehlt sich das Buch vor allem Start-ups, die Investoren brauchen." (Anne M. Schüller, in: Schweizer Radio und Fernsehen, srf.ch, 11. September.2014)