Advertisement

Ein Präsident für Europa

Zur Demokratisierung der Europäischen Union

  • Jared Sonnicksen

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Jared Sonnicksen
    Pages 15-54
  3. Jared Sonnicksen
    Pages 55-155
  4. Jared Sonnicksen
    Pages 247-253
  5. Back Matter
    Pages 255-329

About this book

Introduction

Jared Sonnicksen geht der Frage nach, wie sich das bestehende Regierungssystem der Europäischen Union demokratisieren ließe. Auf Basis der klassischen Unterscheidung zwischen präsidentiellem oder parlamentarischem Regierungssystem untersucht er, ob ein direktgewählter Kommissionspräsident mit der bisherigen Entwicklung und Funktionsweise des EU-Institutionensystems vereinbar wäre.

 

Der Inhalt

  • Entwicklungspfade des politischen Systems der EU
  • Typologisierung des EU-Regierungssystems
  • Demokratisierung entlang der Pfadentwicklung der EU

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Politikwissenschaften mit besonderem Interesse an Europa, der EU und der Vergleichenden Politikwissenschaft
  • Praktiker, die mit Fragen der EU-Reform zu tun haben

  

Der Autor

Jared Sonnicksen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt.

Keywords

Demokratiedefizit EU-Gewaltenteilung Präsidentielles vs. Parlamentarisches Regierungssystem

Authors and affiliations

  • Jared Sonnicksen
    • 1
  1. 1.DarmstadtDeutschland

Bibliographic information