Advertisement

Verbände zwischen Öffentlichkeit, Medien und Politik

  • Sigrid Koch-Baumgarten

Part of the essentials book series (ESSENT)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. Sigrid Koch-Baumgarten
    Pages 1-2
  3. Back Matter
    Pages 27-32

About this book

Introduction

Der Titel befasst sich mit dem Wandel der politischen Kommunikation von Verbänden in der Bundesrepublik Deutschland unter den Herausforderungen der Politikbeobachtung durch allgegenwärtige Massenmedien. Nach einer Einführung in die Funktionen und Bedeutung von Verbänden und Medien in der Politikvermittlung zwischen Staat und Gesellschaft werden die neuen Verflechtungen von öffentlichen, medialen und nichtöffentlichen, institutionellen Politikarenen in der Mediengesellschaft sowie deren Rückwirkungen auf die verbandliche Interessenpolitik, Organisation und Binnen- wie Außenkommunikation behandelt. Vorgestellt und diskutiert werden unterschiedliche wissenschaftliche Interpretationsansätze zum Verhältnis von Verbänden und Massenmedien.

 

Der Inhalt

  • Verbände im intermediären System der Interessenvermittlung und Willensbildung.
  • Verbände und ihre Funktionen in komplexen Interaktions- und Kommunikationsnetzen.
  • Verbände und Medien in der wissenschaftlichen Kontroverse

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Politik-, Kommunikations- und Medienwissenschaft

 

Die Autorin

Dr. Sigrid Koch-Baumgarten hat die Professur Politikwissenschaft (Politik, Geschichte und Ökonomie der Bundesrepublik Deutschland) an der Philipps-Universität Marburg inne.

Keywords

Medialisierung Medien Verbandskommunikation Verbände verbandliches Kommunikationsmanagement Öffentlichkeit

Authors and affiliations

  • Sigrid Koch-Baumgarten
    • 1
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftPhilipps-Universität MarburgMarburgGermany

Bibliographic information