Advertisement

Organisierter Kinderschutz in Deutschland

Strukturdynamiken und Modernisierungsparadoxien

  • Ingo Bode
  • Hannu Turba

Table of contents

About this book

Introduction

Kinderschutz ist seit Längerem ein „heißes“ Thema in Politik und Gesellschaft. Die zahlreichen Medienberichte über kritische Ereignisse in Familien und das (angebliche) Versagen zuständiger Instanzen erregen regelmäßig die Gemüter derer, die sich urteilsfähig fühlen – und dies ist im Zweifel jeder Zeitbeobachter. Eine politische Initiative reiht sich an die andere, und auch in der Fachöffentlichkeit ist Kindeswohlgefährdung ein Dauerbrenner. Und doch besteht, ungeachtet zahlreicher Abhandlungen, einiges an Aufklärungsbedarf im Hinblick darauf, wie das Kinderschutzsystem funktioniert, welche Kräfte in ihm wirken, und wie seine jüngere Entwicklung zu deuten ist. Dieses Buch zeigt, was gewonnen werden kann, wenn man sich gleichsam aus der Vogelperspektive vergegenwärtigt, wie eine Gesellschaft unter Gegenwartsbedingungen Herausforderungen des Kinderschutzes zu bewältigen versucht und welche Einflüsse dabei eine Rolle spielen. Vorgelegt wird eine soziologische Analyse der Realität des organisierten Kinderschutzes, die dessen Systemzustände illustriert und die „hidden agenda“ hinter ihrem Wandel beleuchtet.

Der Inhalt

Kinderschutz als gesellschaftliches Projekt; Die sozialpolitische Bearbeitung von Kindeswohlgefährdung; Organisierter Kinderschutz vor Ort – Praktiken und Trends heute; Strukturdynamiken und Modernisierungsparadoxien im organisierten Kinderschutz

Die Zielgruppen

(Organisations-)SoziologInnen; Studierende, Lehrende sowie PraktikerInnen in der Sozialen Arbeit und anderen kinderschutzrelevanten Bereichen

Die Autoren

Prof. Dr. Ingo Bode lehrt am Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Kassel.

Hannu Turba ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Kassel.

Keywords

Jugendhilfe Kinderschutz Modernisierungstheorie Organisationssoziologie Professionen Soziologie des Wohlfahrtsstaats

Authors and affiliations

  • Ingo Bode
    • 1
  • Hannu Turba
    • 2
  1. 1.Universität KasselKasselGermany
  2. 2.Universität KasselKasselGermany

Bibliographic information