Advertisement

Handbuch Geotechnik

Grundlagen – Anwendungen – Praxiserfahrungen

  • Conrad Boley

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Conrad Boley, Lisa Wilfing, Philipp Siebert
    Pages 1-12
  3. Yazhou Zou, Conrad Boley
    Pages 13-57
  4. Winfried Entenmann, Yazhou Zou, Conrad Boley
    Pages 59-136
  5. Conrad Boley, Yazhou Zou
    Pages 137-224
  6. Bernd Schuppener
    Pages 225-260
  7. Siegfried Stelzig
    Pages 261-327
  8. Claas Meier, Roland Börger
    Pages 329-372
  9. Gebhard Dausch, Jörg Zimbelmann
    Pages 373-446
  10. Wolfgang Wehr, Ulrich Trunk
    Pages 447-545
  11. Karl Morgen, Sonja Seegert
    Pages 547-574
  12. Jörg Zimbelmann, Conrad Boley, Yashar Forouzandeh
    Pages 575-629
  13. Kurt-Michael Borchert, Fabian Kirsch, Jens Mittag
    Pages 631-721
  14. Dietmar Adam, Paul Waibel, Johannes Giere, Edelbert Vees
    Pages 723-862
  15. Alfred Haack, Conrad Boley, Yashar Forouzandeh
    Pages 863-962
  16. Helmut Ferrari
    Pages 963-1015
  17. Roman Marte, Florian Scharinger, Monika Paulus-Grill, Werner Lienhart
    Pages 1017-1059
  18. Klaus Englert, Bastian Fuchs
    Pages 1061-1101
  19. Back Matter
    Pages 1103-1121

About this book

Introduction

Das Handbuch Geotechnik ist das Nachschlagewerk aus der Praxis für die tägliche Arbeit des Bauingenieurs und Architekten zu allen Fragen rund um die Themen Grundbau und Bodenmechanik. Wie werden Böden klassifiziert? Wie kommt man zu einer Bettungsziffer?

Nach welchen Grundsätzen ist eine Baugrube zu entwerfen? Welche Lastfälle sind im Deichbau maßgebend? Auf was ist bei der Ausschreibung einer Bohrpfahlgründung zu achten? Umfangreiche Informationen werden für die Anwendung strukturiert aufbereitet, hierbei werden auch Erfahrungswerte mitgeteilt. Grundlagen werden übersichtlich erläutert, die bodenmechanischen Hintergründe werden dabei streng beachtet. Materialmodelle werden so dargestellt, dass die Ermittlung ihrer Parameter aus Laborversuchen nachvollzogen werden kann. Die konzeptionelle Ausrichtung ist anwendungsorientiert, das Werk vermittelt das Fachwissen von Geotechnik-Ingenieuren für Ausbildung und Praxis.

Neu in der 2. Auflage: komplette Überarbeitung des Gesamtwerkes, wesentliche Erweiterung des Themas Baugruben in einem neuen Kapitel, Behandlung der Homogenbereiche, komplette Überarbeitung und Erweiterung der Themen Flach- und Tiefgründungen und Hangsicherungen , Aktualisierung der Normen einschließlich Umstellung auf die europäische Normung. 

Der Inhalt
Grundlagen der Geologie.- Eigenschaften und Klassifikation von Böden.- Baugrunderkundung, geotechnische Labor- und Feldversuche.- Bodenmechanik.- Nachweiskonzepte und Sicherheit in der Geotechnik.- Wasserhaltung.- Altlasten, Kontaminationen und Kampfmittel.- Geotechnische Bauverfahren.- Baugrundverbesserung.- Flachgründungen.- Pfahlgründungen.- Baugruben.- Böschungen,konstruktive Hangsicherungen und Stützbauwerke.- Tunnelbau und unterirdischer Hohlraumbau.- Geotechnik im Hochwasserschutz.- Geotechnische Messverfahren.- Baugrund- und Tiefbaurecht.


Die Zielgruppen

  • Bauingenieure aller Fachrichtungen
  • Ingenieurgeologen
  • Öffentliche Verwaltung
  • Architekten
  • Rechtsanwälte
  • Studierende des Bauingenieurwesens und der Geologie

Der Herausgeber
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Conrad Boley ist Inhaber des Lehrstuhls für Bodenmechanik und Grundbau an der Universität der Bundeswehr München. Er ist als Beratender Ingenieur und Prüfingenieur in der Ingenieurpraxis tätig und Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Ausschüssen. Alle Autoren sind renommierte Fachleute aus Praxis und Lehre.


Keywords

Baugrunderkundung Baugrundrisiko Baugrundverformung Bodenansprache Bodenbeschaffenheit DIN 1054 DIN 4020 Umweltgeotechnik Wasserrecht

Editors and affiliations

  • Conrad Boley
    • 1
  1. 1.Institut für Bodenmechanik und GrundbauUniversität der Bundeswehr MünchenMünchenGermany

Bibliographic information