Corporate Social Responsibility im Handel

Diskussion und empirische Evidenz des alternativen Betriebstyps Sozialmarkt

  • Eva Lienbacher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Eva Lienbacher
    Pages 1-21
  3. Eva Lienbacher
    Pages 219-229
  4. Back Matter
    Pages 223-262

About this book

Introduction

Handelsunternehmen prägen und prägten das Wirtschaftsgeschehen und unsere Gesellschaft seit jeher wesentlich. Neben dem vorrangigen Bestreben, Gewinn zu generieren, verfolgen sie oftmals auch soziale Ziele. Eva Lienbacher nimmt eine grundlegende, deskriptive Aufarbeitung der Forschungs­strömung Corporate Social Responsibility (CSR) im Handel vor. Ein Schwerpunkt liegt dabei auch auf dem alternativen Betriebstyp Sozialmarkt, der die soziale Ziel­setzung über die Gewinn­orientierung stellt. Die Autorin überträgt generelle Erkenntnisse zu CSR und der CSR-Kommunikation auf den Lebensmittel­einzelhandel und leitet konkrete Handlungs­empfehlungen für die Marketingforschung und -praxis ab. Die Arbeit wurde im Jahr 2012 mit dem Dr. Maria Schaumayer Preis sowie dem Wiener Preis für Handelsforschung ausgezeichnet.

 

Der Inhalt

n  Theoretische Aspekte zum Betriebstyp Sozialmarkt

n  Deskriptive Darstellung des österreichischen Sozialmarktsektors

n  CSR-Kommunikation im Lebensmitteleinzelhandel

 

Zielgruppen               

                                                                                                                                                               

·         Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Handel und Vertrieb sowie Non-Profit-Management

·         Entscheidungsträger aus Marketing und Handel

 

 

Die Autorin

Dr. Eva Lienbacher ist Universitätsassistentin an der Wirtschaftsuniversität Wien und promovierte im Jahr 2012 bei o. Univ.-Prof. Dr. Peter Schnedlitz und Prof. Dr. Herbert Kotzab am Institut für Handel und Marketing (H&M).

 

Keywords

Betriebstyp Corporate Social Responsibility Handelsmarketing Sozialmarkt

Authors and affiliations

  • Eva Lienbacher
    • 1
  1. 1.Institut für Handel & MarketingWU WienWienÖsterreich

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-02940-1
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-02939-5
  • Online ISBN 978-3-658-02940-1
  • About this book