Advertisement

Der prominente Wissenschaftler

Motive für mediale Präsenz

  • Katharina Fuhrin

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Katharina Fuhrin
    Pages 7-11
  3. Katharina Fuhrin
    Pages 13-66
  4. Katharina Fuhrin
    Pages 67-83
  5. Katharina Fuhrin
    Pages 85-176
  6. Katharina Fuhrin
    Pages 177-182
  7. Back Matter
    Pages 184-196

About this book

Introduction

Wissenschaftler inszenieren sich in Talkshows, sie veröffentlichen Pamphlete in Publikumsmedien und sind allzeit bereit, wenn Journalisten ein Interview wünschen. Was sind die Motive für diese öffentlichen Auftritte, wenn doch die wissenschaftliche Reputation ausschließlich von der scientific community vergeben wird? Anhand der 21 Interviews mit bekannten Wissenschaftlern wie Hans-Werner Sinn, Harald Lesch, Claus Leggewie, Julia Fischer, Gerd Gigerenzer, Peter Bofinger u.a. zeichnet Katharina Fuhrin ein spannendes Porträt der akademischen Elite Deutschlands und gewährt erkenntnisreiche Einblicke in das Verhältnis von Wissenschaftlern zu Medien und Öffentlichkeit.

 

 

Der Inhalt

·        Der Typus Wissenschaftler

·        Prominenz und Reputation

·        Habitus und Kapital

·        Porträts und Typologisierung

 

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Kommunikations-, Medien- und Sozialwissenschaften

·        PraktikerInnen im Medienbereich

 

 

Die AutorIn

Katharina Fuhrin arbeitet als freie Journalistin und Autorin in München.

Keywords

Habitus Kapital Leitfadeninterviews Medien Prominenz/Reputation Scientific community

Authors and affiliations

  • Katharina Fuhrin
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Bibliographic information