Wissenschaft fürs Fernsehen

Dramaturgie · Gestaltung · Darstellungsformen

  • Olaf Jacobs
  • Theresa Lorenz

Part of the Praxiswissen Medien book series (PRAXISM)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Olaf Jacobs, Theresa Lorenz
    Pages 1-10
  3. Olaf Jacobs, Theresa Lorenz
    Pages 11-47
  4. Olaf Jacobs, Theresa Lorenz
    Pages 49-96
  5. Olaf Jacobs, Theresa Lorenz
    Pages 97-114
  6. Olaf Jacobs, Theresa Lorenz
    Pages 115-144
  7. Olaf Jacobs, Theresa Lorenz
    Pages 145-169
  8. Olaf Jacobs, Theresa Lorenz
    Pages 171-204
  9. Back Matter
    Pages 205-206

About this book

Introduction

Der Band ist eine Einführung in die Praxis, Wissenschafts- und Wissensthemen im Fernsehen zu präsentieren. Dinge neu zu erfahren, Einblicke in ungekannte Zusammenhänge zu erhalten oder an Orte zu gelangen, an denen noch nie zuvor jemand war, reizt Menschen seit Urzeiten. Das Fernsehen mit seiner besonderen Chance, Zuschauern eine Teilhabe mit eigenen Sinnen zu ermöglichen, ist prädestiniert, genau solche Themen zu erzählen und doch führt Wissenschaft häufig auch an die Grenzen des im Fernsehen Darstellbaren. Dieses Buch zeigt die besonderen Erzählweisen des Wissenschaftsfernsehens und Strategien, mit den Grenzen der Darstellbarkeit umzugehen. Durch Beispiele aus der Praxis und eine Systematisierung der geeigneten Darstellungsformen bietet es Anregungen für Journalisten und Autoren von Wissenschaftsprogrammen und sensibilisiert Wissenschaftler für die besonderen Herausforderungen, denen Fernsehmacher gegenüber stehen, wenn sie sich auf das Feld ihrer Forschungen begeben. 

Der Inhalt
- Die Position der Wissenschaft im Fernsehen
- Die dokumentarische Gattung
- Die Sub-Genres des Wissenschaftsfernsehens und ihre Eigenheiten
- Die Dramaturgie von Wissenschaftsfernsehen
- Besondere Gestaltungsweisen des Wissenschaftsfernsehens
- Exemplarische Analyse von Wissenschaftsdokumentationen

Die Zielgruppen
-  Fernsehjournalisten
- Film- und Fernsehautoren
- Dozierende, Studierende sowie Fachwissenschaftler der Medien- und Kommunikationswissenschaft

Die AutorInnen
Olaf Jacobs ist Fernsehproduzent und Autor. Mit der von ihm geführten Hoferichter & Jacobs GmbH hat er mehr als 100 Dokumentationen für Fernsehen und Kino realisiert. Er nimmt Lehraufträge an den Universitäten Leipzig und Magdeburg sowie an der ARD-ZDF-Medienakademie wahr.
Theresa Lorenz ist Medienwissenschaftlerin, Autorin und Rechercheurin für Fernsehproduktionen. Ihr Schwerpunkt liegt auf dokumentarischen Filmformen.

Keywords

Darstellungsformen Dramaturgie Fernsehproduktion Non-fiktionale Fernsehformate Wissenschaftsfernsehen

Authors and affiliations

  • Olaf Jacobs
    • 1
  • Theresa Lorenz
    • 2
  1. 1.MedienproduktionsgesellschaftHoferichter & Jacobs GmbHBerlinGermany
  2. 2.Hoferichter & Jacobs GmbHBerlinGermany

Bibliographic information