Advertisement

Arbeitsmarktsoziologie

Probleme, Theorien, empirische Befunde

  • Martin Abraham
  • Thomas Hinz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Martin Abraham, Thomas Hinz
    Pages 1-8
  3. Thomas Hinz, Martin Abraham
    Pages 9-76
  4. Hans Dietrich, Martin Abraham
    Pages 77-116
  5. Thomas Hinz, Sonja Pointner
    Pages 117-154
  6. Wolfgang Ludwig-Mayerhofer
    Pages 155-192
  7. Olaf Struck
    Pages 193-223
  8. Martin Abraham, Andreas Damelang, Andreas Haupt
    Pages 225-259
  9. Markus Gangl
    Pages 261-309
  10. Rolf Becker
    Pages 311-353
  11. Frank Kalter, Nadia Granato
    Pages 355-387
  12. Juliane Achatz
    Pages 389-435
  13. Christina Stecker, Sebastian Schnettler
    Pages 437-478
  14. Thomas Hinz
    Pages 479-524
  15. Back Matter
    Pages 525-534

About this book

Introduction

Die Arbeitsmarktsoziologie beschäftigt sich mit den sozialen Determinanten bei der Erklärung von Arbeitsmarktprozessen. Dies beinhaltet u. a. den Zusammenhang zwischen Bildung und der Positionierung auf dem Arbeitsmarkt, die Risiken von Arbeitslosigkeit, die Rolle der Familie für Erwerbsentscheidungen und die Wirkung institutioneller Regelungen. Aus soziologischer Perspektive wird beleuchtet, welche Arbeitsmarktprozesse die Entstehung, die Dauerhaftigkeit und die Veränderung sozialer Ungleichheit bedingen. Der Arbeitsmarkt prägt moderne Gesellschaften maßgeblich: das System sozialer Sicherung sowie die individuellen Lebensverhältnisse hängen vom Zugang zur Erwerbsarbeit ab. 

Der Inhalt
• Theorien des Arbeitsmarktes
• Übergänge in Ausbildung und berufliche Platzierung
• Soziale Mobilität
• Arbeitslosigkeit
• Betrieb sowie Berufe und Arbeitsmarkt
• Lohnbildung und Lohnverteilung
• Berufliche Weiterbildung
• Migration und ethnische Ungleichheit auf dem Arbeitsmarkt
• Berufliche Geschlechtersegregation
• Arbeitsmarkt und Demografie
• Methoden der Arbeitsmarktforschung

Die Zielgruppen
Studierende, Lehrende und Forschende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie Praktiker, die die (sozialen) Wirkungen von Maßnahmen auf dem Arbeitsmarkt einschätzen möchten.

Die Herausgeber
Prof. Dr. Martin Abraham ist Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie und empirische Sozialforschung am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 
Prof. Dr. Thomas Hinz leitet den Arbeitsbereich für empirische Sozialforschung an der Universität Konstanz.

Keywords

Arbeitsmarktsoziologie Berufssoziologie Arbeitslosigkeit Arbeitsorganisation Soziale Netzwerke Theorie des Arbeitsmarktes Soziale Mobilität Betriebssoziologie Struktureller Wandel Berufsspezifischer Arbeitsmarkt

Editors and affiliations

  • Martin Abraham
    • 1
  • Thomas Hinz
    • 2
  1. 1.Friedrich-Alexander Universität Erlangen-NürnbergNürnbergGermany
  2. 2.Universität KonstanzKonstanzGermany

Bibliographic information