Advertisement

© 2013

E-Learning im Lehralltag

Analyse der Adoption von E-Learning-Innovationen in der Hochschullehre

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-24
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 29-29
    2. Helge Fischer
      Pages 31-37
    3. Helge Fischer
      Pages 51-62
  3. Theorie

  4. Empirie

    1. Front Matter
      Pages 147-147
    2. Helge Fischer
      Pages 149-157
    3. Helge Fischer
      Pages 159-176
    4. Helge Fischer
      Pages 177-230
  5. Synthese

    1. Front Matter
      Pages 231-231
    2. Helge Fischer
      Pages 233-244
    3. Helge Fischer
      Pages 245-247
  6. Back Matter
    Pages 249-279

About this book

Introduction

Die Etablierung technologiegestützter Lehr- und Lernmethoden (E-Learning) in Hochschulen erlaubt es, auf Anforderungen von Studierenden und Öffentlichkeit sowie sich wandelnde politische und ökonomische Rahmenbedingungen angemessen zu reagieren. Dabei müssen sich E-Learning-Einführungs- und Förderstrategien vor allem an den individuellen Bedarfen des akademischen Lehrpersonals orientierten. Helge Fischer liefert konzeptionelle und empirisch fundierte Grundlagen für die zielgruppenspezifische Förderung der E-Learning-Nutzung im akademischen Lehralltag. Dafür betrachtet er die Übernahme von E-Learning-Innovationen aus adoptions- und praxistheoretischer Perspektive. Er leitet einen heuristischen Bezugsrahmen zur Strukturierung der E-Learning-Adoption her. Zudem identifiziert und charakterisiert er, anhand einer Studie, E-Learning-Übernehmertypen innerhalb des akademischen Lehrpersonals.

 

 Der Inhalt

·         E-Learning-Nutzung an Hochschulen

·         Die Adoption von technologischen Innovationen im Kontext „Hochschule“

·         Empirische Analyse der E-Learning-Übernehmer

 

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende der Sozial-, Innovations- und Bildungsforschung

·         PraktikerInnen im Bereich des E-Learnings, Innovations- und Bildungsmanagements

 

 Der Autor

Dr. Helge Fischer arbeitet und forscht am Medienzentrum der Technischen Universität Dresden. Er wurde in einem bi-nationalen Verfahren an der TU Dresden und der University of Bergen (Norwegen) promoviert.

Keywords

Adoption E-Learning Explorative Forschung Hochschulforschung Organisationsentwicklung Soziale Praktiken

Authors and affiliations

  1. 1.MedienzentrumTU DresdenDresdenDeutschland

About the authors

Dr. Helge Fischer arbeitet und forscht am Medienzentrum der Technischen Universität Dresden. Er wurde in einem bi-nationalen Verfahren an der TU Dresden und der University of Bergen (Norwegen) promoviert.

Bibliographic information

Reviews

Aus den Rezensionen:

 

“… Aus Praktikersicht mag die Darstellung der praxistheoretischen Rahmung und empirischmethodischer Details an einigen Stellen etwas zu ausführlich sein ... Ungeachtet dessen stellt die Studie eine Vielzahl anregender und bedenkenswerter Analysen und Beobachtungen für eine zielgruppenspezifische Förderung der E-Learning- Nutzung im akademischen Lehralltag bereit ...“ (in: e-teaching.org/Newsletter, Oktober 2013)