Praxishandbuch Sanierung im Mittelstand

  • Stefan Hohberger
  • Hellmut Damlachi

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XL
  2. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 1-39
  3. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 41-210
  4. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 211-235
  5. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 237-265
  6. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 267-325
  7. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 327-455
  8. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 457-634
  9. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 635-808
  10. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 809-913
  11. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 915-967
  12. Stefan Hohberger, Hellmut Damlachi
    Pages 991-1007
  13. Back Matter
    Pages 1009-1028

About this book

Introduction

Das Praxishandbuch führt systematisch durch die gesamte Unternehmenssanierung in Betriebswirtschaft und Recht. In verständlicher Sprache werden alle Aspekte von der Unternehmenskrise bis zum strategischen Sanierungsmanagement mit entsprechenden Sanierungstools dargestellt. Ein Überblick der wesentlichen europäischen Insolvenz- bestimmungen runden das Werk ab. Ihre umfassende Erfahrung geben die Autoren in Form von zahlreichen Praxisbeispielen, Originalgutachten und Checklisten weiter. Zusätzlich ermöglicht die auf CD beiligende Sanierungssoftware eine wochengenaue Liquiditätsplanung.

In der 3. Auflage wurden zahlreiche Themen und Case Studies ergänzt bzw. erweitert: Sanierungsgutachten nach IDW S6, strategische Krisenanalyse, betriebswirtschaftliche Sanierungsmaßnahmen, Unternehmensbewertung, die Rolle des Aufsichtsrats als Sanierer, jüngste Entwicklungen zur Haftung von Geschäftsführer, Vorstand und Aufsichtsrat, neue Möglichkeiten der Sanierung im Insolvenzverfahren durch Eigenverwaltung, Schutzschirmverfahren, Auswahl der Verfahrensbeteiligten, sowie die Psychologie des Krisenmanagements.

Der Inhalt

  • Grundlagen und Maßnahmen der Sanierung und Restrukturierung
  • Beteiligte Sanierungsobjekte und -subjekte
  • Haftungsrisiken des Geschäftsführers und des Gesellschafters
  • Sanierungsoptionen im Insolvenzverfahren
  • Internationale Insolvenzbestimmungen
  • Gutachtenbeispiele für Sanierung und Insolvenz
  • Operatives und strategisches Sanierungsmanagement
Die Zielgruppen
  • Geschäftsführer und Entscheider in mittelständischen Unternehmen
  • Sanierungsmanager und Insolvenzverwalter
  • Rechtsanwälte mit Schwerpunkt Sanierung/Restrukturierung/Insolvenzrecht
  • Fach- und Führungskräfte in Banken und anderen Finanzinstituten
  • Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Unternehmensberater

Die Autoren

Dr. Dr. Stefan Hohberger hat als Sanierungsmanager über 80 Krisenfälle bis zu einer Größe von 6.000 Mitarbeitern und 600 Mio. € Umsatz europaweit betreut. Er ist Handelsrichter beim Landgericht Hof und Deutschlands erster zertifizierter Sanierungsexperte CTE. Hohberger ist Vorsitzender des Beirates des deutschen Sanierungsverbandes BRSI e.V.

Hellmut Damlachi, Rechtsanwalt, Dipl.-Kfm., CTE, ist spezialisiert auf die Beratung und Begleitung mittelständischer Unternehmer und Unternehmen in Krisensituationen. Nach verschiedenen, auch eigenen Engagements als Geschäftsführer und Aufsichtsrat leitet er den Schwerpunktbereich Sanierung-Restrukturierung-Insolvenz bei SNP | Schlawien Partnerschaft Rechtsanwälte · Steuerberater · Wirtschaftsprüfer.

Keywords

ESUG Haftungsrisiken Insolvenz Restrukturierung Unternehmenskrise Working Capital

Authors and affiliations

  • Stefan Hohberger
    • 1
  • Hellmut Damlachi
    • 2
  1. 1.NailaGermany
  2. 2.SNP | Schlawien PartnerschaftFrankfurtGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-02063-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-02062-0
  • Online ISBN 978-3-658-02063-7
  • About this book