Die Relevanz der Markenarchitektur für das Employer Branding

Eine verhaltenstheoretisch-experimentelle Untersuchung zum Einfluss von hierarchieübergreifenden Markenkombinationen auf die Employer Brand Strength

  • Manuel Roj

Part of the Innovatives Markenmanagement book series (INMA, volume 44)

Table of contents

About this book

Introduction

Seit die Employer Brand in den 1990er Jahren im wissenschaftlichen Diskurs angekommen ist, wird der mit dem arbeitgeberbezogenen Einsatz einer Marke verbundene Managementprozess hauptsächlich als Facette des Corporate Brandings diskutiert. Eine der wertvollsten Unternehmensressourcen tritt bislang jedoch kaum in Erscheinung: das Markenportfolio. Vor dem Hintergrund, dass heute ein Großteil der Unternehmen mehrere Marken parallel führt, untersucht Manuel Roj das Potenzial hierarchieübergreifender Markenkombinationen zur schärferen Positionierung eines Arbeitgebers. Hierzu werden experimentelle Employer-Brand-Image-Anzeigen mit ausgewählten Markenkombinationen in einer webbasierten Untersuchung entlang eines mehrteiligen Hypothesensystems überprüft. Die Arbeit schließt mit Empfehlungen zur Feinjustierung des Employer Brandings in der Unternehmenspraxis.

 

 

 

Der Inhalt

·         Arbeitgeberwahlprozess und Employer Branding

·         Markenarchitekturgestaltung im Kontext des identitätsbasierten Markenmanagements

·         Hierarchieübergreifende Markenkombinationen und Positionierung der Employer Brand

·         Employer Brand Equity, Employer Brand Strength, Employer Brand Value

 

 

Die Zielgruppen

·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing- und Personalmanagement

·         Fach- und Führungskräfte im Bereich des Marketing- und Personalmanagements sowie Verantwortliche für das Employer Branding

 

 

Der Autor

Dr. Manuel Roj promovierte bei Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg am Lehrstuhl für Marketingmanagement an der HHL Leipzig Graduate School of Management.

 

 

Die Herausgeber

Die Reihe Innovatives Markenmanagement wird herausgegeben von Prof. Dr. Christoph Burmann und Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg.

Authors and affiliations

  • Manuel Roj
    • 1
  1. 1., Lehrstuhl für MarketingmanagementHHL Leipzig Graduate School of ManagemenLeipzigGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-02041-5
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-02040-8
  • Online ISBN 978-3-658-02041-5
  • About this book