José Ortega y Gasset: Sozialpädagogik als politisches Programm

Von Spanien nach Europa

  • Markus Hundeck
  • Eric Mührel

Part of the Soziale Arbeit in Theorie und Wissenschaft book series (TWSA)

About this book

Introduction

Der Philosoph José Ortega y Gasset hat mit seiner Schrift zur „Sozialpädagogik als politisches Programm“ Grundzüge einer Sozialpädagogik für den Spanisch sprechenden Raum dargelegt. Diese Veröffentlichung, die zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt wird, ist Ausgangsbasis für die Renaissance eines Verständnisses von Sozialpädagogik vor dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Umbrüche in Europa und weltweit. Sie wird flankiert vom historischen Kontext der Entstehungsgeschichte  sowie einem Beitrag zur Aktualität der Sozialpädagogik in der gegenwärtigen europäischen Entwicklung.

„Wenn Erziehung Umformung einer Realität im Sinne einer gewissen, besseren Idee ist, die wir haben, und wenn die Erziehung nicht anders als sozial zu sein hat, dann müssen wir die Konsequenz ziehen, dass die Pädagogik die Wissenschaft von der Umgestaltung der Gesellschaften ist.“     José Ortega y Gasset

Der Inhalt
Vom Zugang zu den Texten Ortegas - Das Verständnis von Sozialpädagogik bei Ortega - Der Hintergrund der Philosophie und der Sozialpädagogik Ortegas - Europa: Ortegas kulturphilosophische Grundlegungen für eine politische Integration

Die Zielgruppen
Studierende und Lehrende der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit sowie der Erziehungswissenschaften und der Philosophie

Die Herausgeber
Dr. Markus Hundeck ist Verwaltungsprofessor für Soziale Arbeit an der Hochschule Emden/Leer.
Prof. Dr. Eric Mührel ist Professor für Sozialpädagogik und Sozialarbeitswissenschaft an der Hochschule Emden/Leer.

Keywords

Gesellschaftspolitik Soziale Arbeit Sozialpädagogik Entstehungsgeschichte der Sozialpädagogik Rezeptionsgeschichte der Sozialpädagogik

Editors and affiliations

  • Markus Hundeck
    • 1
  • Eric Mührel
    • 2
  1. 1.Emden/LeerGermany
  2. 2.Emden/LeerGermany

Bibliographic information