Auslegungshierarchie des HGB

Eine Analyse der Auslegungsquellen und bestehender Wechselwirkungen

  • Sabine Plaumann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXV
  2. Sabine Plaumann
    Pages 1-4
  3. Sabine Plaumann
    Pages 49-216
  4. Sabine Plaumann
    Pages 217-224
  5. Back Matter
    Pages 225-275

About this book

Introduction

Mitarbeiter der Rechnungslegungsabteilungen stehen in Deutschland tagtäglich vor dem Problem, die rechnungslegungsrelevanten Regelungen des HGB anzuwenden. Sabine Plaumann benennt die Institutionen, die sich mit der Auslegung des HGB befassen, und beurteilt die Auslegungsquellen anhand eines von ihr entwickelten Konzepts. Die Autorin begründet eine Systematik für die Erstellung nationaler Jahresabschlüsse, die dem Anwender im Sinne einer Auslegungsquellenhierarchie als Entscheidungshilfe dient.

 

 

 

Der Inhalt

·         Kräftemessen der Rechnungslegungssysteme

·         Auslegungsfragen des Handelsgesetzbuches hinsichtlich der Rechnungslegung

·         Auslegungsquellen und deren Interdependenzen

 

 

 

Die Zielgruppen

·         Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt nationale Rechnungslegung

·         Praktiker, die in diesem Bereich tätig sind

 

 

 

Die Autorin

Dr. Sabine Plaumann wurde von Prof. Dr. Gerrit Brösel am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung, an der FernUniversität in Hagen promoviert.

 

 

Die Herausgeber

Die Reihe Finanzwirtschaft, Unternehmensbewertung & Revisionswesen wird herausgegeben von Prof. Dr. Manfred Jürgen Matschke, Prof. Dr. Thomas Hering, Prof. Dr. Michael Olbrich, Prof. Dr. Gerrit Brösel und Prof. Dr. Heinz Eckart Klingelhöfer.

Authors and affiliations

  • Sabine Plaumann
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für BWLFernUniversität HagenHagenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-01815-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-01814-6
  • Online ISBN 978-3-658-01815-3
  • About this book