Methoden der Experten- und Stakeholdereinbindung in der sozialwissenschaftlichen Forschung

  • Marlen Niederberger
  • Sandra Wassermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Marlen Niederberger, Sandra Wassermann
    Pages 11-13
  3. Sandra Wassermann
    Pages 15-32
  4. Marlen Niederberger
    Pages 33-47
  5. Bereitstellung von Wissen

    1. Front Matter
      Pages 49-49
    2. Sandra Wassermann
      Pages 51-67
    3. Rico Defila, Antonietta Di Giulio
      Pages 69-93
    4. Marlen Niederberger
      Pages 117-137
  6. Bewertung

  7. Vorausschau

    1. Front Matter
      Pages 215-215
    2. Hannah Kosow, Christian D. León
      Pages 217-242
    3. Wolfgang Weimer-Jehle
      Pages 243-258
  8. Beratung

    1. Front Matter
      Pages 259-259
    2. Marion Dreyer, Wilfried Konrad, Dirk Scheer
      Pages 261-285
    3. Sophia Alcántara, Marlen Niederberger
      Pages 287-303
  9. Back Matter
    Pages 305-308

About this book

Introduction

Die Einbindung von Experten und Stakeholdern in sozialwissenschaftliche Fragestellungen und interdisziplinären Projekten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Sie dienen u. a. der Vorbereitung von Erhebungsinstrumenten, der fachlichen Unterstützung, der Vorausschau oder der Ableitung von Handlungsempfehlungen. Die große Herausforderung besteht darin, die Expertise unterschiedlicher Disziplinen effizient, sachgerecht und gewinnbringend zu bündeln. In diesem Sammelband werden anhand konkreter sozialwissenschaftlicher Forschungsprojekte verschiedene Methoden zur Experteneinbindung vorgestellt und diskutiert.

Der Inhalt

Expertendilemma • Methoden der Experten- und Stakeholdereinbindung • Qualitatives Experteninterview • Transdisziplinäre Workshops • Gruppendelphi  • „Victorian Calling“ • Wertbaumanalyse • SWOT-Analyse • Szenariotechnik • Cross-Impact AnalysePartizipative Modellierung • Bürgerkonferenz

Die Zielgruppen

• Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaft und Betriebswirtschaft

• Inter- und transdisziplinäre Projektleiter

• Politikberater

Die Herausgeberinnen

Dr. Marlen Niederberger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut Dialogik gGmbH.

Sandra Wassermann, M.A. ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart (ZIRIUS).

Zusammen haben sie COMPARE Consulting gegründet und beraten dort Unternehmen, Institute und öffentliche Träger bei der Einbindung von Experten.

Keywords

Conjointanalyse Cross Impact Analyse Expertendilemma Gruppendelphi Partizipative Modellierung qualitative Interviews

Editors and affiliations

  • Marlen Niederberger
    • 1
  • Sandra Wassermann
    • 2
  1. 1.TGU COMPARE ConsultingAlbershausenGermany
  2. 2.ZIRIUSUniversität StuttgartStuttgartGermany

Bibliographic information