Innovationen durch Wissenstransfer

Mit Analogien schneller und kreativer Lösungen entwickeln

  • Cornelius Herstatt
  • Katharina Kalogerakis
  • Marc Schulthess

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Katharina Kalogerakis, Marc Schulthess, Cornelius Herstatt
      Pages 3-35
  3. Wissenstransfer zwischen Industrien

    1. Front Matter
      Pages 37-37
    2. Martin G. Möhrle, Lothar Walter, Sandra Schumann
      Pages 63-81
    3. André Klopfenstein
      Pages 109-123
  4. Wissenstransfer aus der Natur

  5. Wissenstransfer und Kreativität

    1. Front Matter
      Pages 225-225
    2. Horst Geschka, Martina Schwarz-Geschka
      Pages 227-248
    3. Martin Iseli
      Pages 269-281
  6. Exkurs

    1. Front Matter
      Pages 283-283

About this book

Introduction

Die Fähigkeit, hoch innovative Produkte und Dienstleistungen schnell und mit überschaubaren Risiken zu entwickeln, bietet Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Solche Innovationen basieren zu einem großen Teil auf bereits existierendem Wissen, welches geschickt neu kombiniert wird. Ein vielversprechender Ansatz, gezielt bestehendes Wissen aus anderen Bereichen für eigene Innovationen zu nutzen, ist die Verwendung innovativer Analogien. Dabei wird eine Problemstellung abstrahiert, um einen Wissenstransfer aus einem anderen Sachgebiet, einer anderen Branche oder aus der Natur zu ermöglichen.

Das Buch stellt die grundlegenden Zusammenhänge eines Wissenstransfers auf Basis innovativer Analogien dar und gibt methodische Unterstützung für die Anwendung. Das Vorgehen und die wichtigsten Tools werden systematisiert. Fallbeispiele von erfolgreichen Innovationen, die auf einem Wissenstransfer über innovative Analogien basieren, runden das Buch ab.

Der Inhalt

·         Voraussetzungen, Herausforderungen und Nutzen innovativer Analogien

·         Wissenstransfer zwischen Industrien

·         Wissenstransfer aus der Natur (Bionik)

·         Wissenstransfer und Kreativität

Die Herausgeber

Prof. Dr. Cornelius Herstatt ist Leiter des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Dr. Katharina Kalogerakis ist wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) am Institut für Technologie- und Innovationsmanagement der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Dr. Marc Schulthess arbeitet bei der Input Consulting AG als Unternehmensberater in den Bereichen Strategie, Marketing und Innovation.

Keywords

Bionik Innovationsprozesse Produktentwicklung Unternehmensstrategie Wissensmanagement

Editors and affiliations

  • Cornelius Herstatt
    • 1
  • Katharina Kalogerakis
    • 2
  • Marc Schulthess
    • 3
  1. 1.Technische Universität Hamburg-HarburgHamburgGermany
  2. 2.Institut für Technologie- und InnovationsmanagementTechnische Universität Hamburg-HarburgHamburgGermany
  3. 3.BernSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-01566-4
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-01565-7
  • Online ISBN 978-3-658-01566-4
  • About this book