Informationssuche und Online Word-of-Mouth

Eine empirische Analyse anhand von Diskussionsforen

  • Jonas Reichelt

About this book

Introduction

Neben der klassischen mündlichen Kommunikation hat sich Online Word-of-Mouth als öffentlicher produktbezogener Austausch von Konsumenten über das Internet etabliert. Diese Kommunikation wurde im Marketing bisher primär auf Marken-Communities bezogen untersucht. Jonas Reichelt analysiert, welche weiteren Gründe neben dem Community-Bezug Konsumenten motivieren, sich in Online Word-of-Mouth zu informieren. Einflussfaktoren von Seiten des Produkts und der Person werden ebenso berücksichtigt wie die wahrgenommene Glaubwürdigkeit der Online-Beiträge. Das theoretisch entwickelte Modell wird anhand einer Befragung zu Diskussionsforen mit dem Thema Automobil geprüft.

 

Der Inhalt

·         Modell zur Erklärung der Bedeutung von Online Word-of-Mouth für Konsumenten

·         Funktionen der Informationssuche in Online Word-of-Mouth

·         Einfluss der Glaubwürdigkeit von Informationen auf die Nutzung von Online Word-of-Mouth

·         Einflussfaktoren der Bedeutung von Online Word-of-Mouth für Konsumenten

·         Konsequenzen der Erkenntnisse für Forschung und Praxis

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing, speziell Konsumentenverhalten

·         Praktiker in Marketing und Marktforschung bei Anbietern von Konsumgütern

 

Der Autor

Jonas Reichelt promovierte bei Prof. Dr. Ingo Balderjahn am Lehrstuhl für Marketing der Universität Potsdam. Er ist in der Marktforschung tätig.

Keywords

Informationssuche in Online Word-of-Mouth Nutzung von Online Word-of-Mouth Online Word-of-Mouth

Authors and affiliations

  • Jonas Reichelt
    • 1
  1. 1., lst. f. MarketingUniversität PotsdamPotsdamGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-01373-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-658-01372-1
  • Online ISBN 978-3-658-01373-8